Nubert nuPro X RC: Neue Aktivlautsprecher mit Klangoptimierung

0

Mit der neuen RC-Generation präsentiert Nubert die nächste Entwicklungsstufe der populären Aktivlautsprecher der nuPro-Serie. Die vier Modelle nuPro X-3000 RC, nuPro X-4000 RC, nuPro X-6000 RC und nuPro X-8000 RC lösen ab sofort ihre jeweiligen Vorgänger ab. Zu den Verbesserungen der neuen Baureihe gehören eine verfeinerte Klangabstimmung, die Einmesstechnik X-Room Calibration sowie ein optimierter Bluetooth-Empfänger für hochauflösendes Drahtlos-Streaming.

Die X-Room Calibration kennen nuFans bereits aus dem Verstärker ampX, den beiden nuSub-Woofern oder aus der XXL-Soundbar XS-7500. Mithilfe eines iPads oder iPhones und der App Nubert X-Remote lässt sich der Lautsprecher einmessen und speziell auf die akustischen Anforderungen des Raums abstimmen. Die Kalibrierung arbeitet im unteren Frequenzbereich bis 160 Hertz und verbessert über einen mehrbändigen, voll parametrischen Equalizer die Basswiedergabe, indem Schallsenken aufgefüllt und Überhöhungen abgemildert werden. Über eine Feature-Erweiterung des Digitalen Signalprozessors (DSP) kommen diese innovative Technik nun auch in die RC-Generation.

 

Ein weiterer Vorteil der RC-Generation ist das Upgrade auf Bluetooth 5.0 inklusive Unterstützung für AAC und AptX HD, was die Klangqualität beim Streaming vom Handy oder Tablet hörbar steigert. Wer die nuPros drahtlos am Fernseher betreiben möchte, wird sich über die Low-Latency-Schnittstelle freuen, dank der kein sichtbarer Versatz zwischen Bild und Ton entsteht.

 

Außerdem haben unsere Ingenieure viel gemessen, gehört und getüftelt, um das Klangbild der vier Lautsprecher weiter zu verfeinern. Weil die Chassis nun noch präziser angesteuert und entzerrt werden können, klingt die nuPro X RC-Serie etwas linearer und ehrlicher als die vorangegangene Generation. Es liegen keine akustischen Welten zwischen der ersten Baureihe und der aktuellen, aber im direkten Vergleich sind kleine, aber feine Unterschiede vernehmbar.

 

Aufgrund des veränderten Schaltungsdesigns und unterschiedlicher Bauteile ist ein Upgrade der bisherigen X-Lautsprecher auf den neuen Standard nicht möglich. Von der vorangegangenen Baureihe werden nur noch Restbestände erhältlich sein. Die Nachfolger werden voraussichtlich demnächst schrittweise lieferbar, erst die beiden Standboxen, dann die beiden Kompakten. Die grundlegenden technischen Daten bleiben unverändert. Die RC-Lautsprecher arbeiten mit ihren Vorgängern harmonisch zusammen und bleiben voll kompatibel zum Funkprotokoll Nubert X-Connect.

 

Die neuen Elektronikkomponenten der RC-Generation bedingen eine leichte Preisanpassung. Die nuPro X-3000 RC wird zum Stückpreis von 645 Euro zu haben sein, die X-4000 RC kostet 855 Euro, die X-6000 RC 1.365 Euro und die X-8000 RC 1.845 Euro.

Kommentarfunktion deaktiviert.