FUKUSHIMA ab 11. März auf Blu-ray und DVD

0

Als am 11. März 2011 ein schweres Erdbeben im Nordosten Japans einen Tsunami auslöste, dessen gigantische Wellen die Reaktoren des Kernkraftwerks Fukushima Daiichi zerstörten, erschütterten die Nachrichtenbilder die Menschen auf der ganzen Welt. Regisseur Setsurō Wakamatsu hat das Trauma seines Landes nun filmisch aufgearbeitet und zeichnet in seinem packenden Katastrophendrama FUKUSHIMA die verheerende Nuklearkatastrophe anhand von Augenzeugenberichten detailgetreu nach. Im Vordergrund stehen die Arbeitskräfte des Kernkraftwerks, die unter Einsatz ihres Lebens Unglaubliches geleistet haben. Zum 10. Gedenktag der Katastrophe veröffentlicht capelight pictures den aufwändig inszenierten und mit Ken Watanabe („Inception“, „Godzilla“) und Kōichi Satō („The Last Sword – Der letzte Feldzug der Samurai“) erstklassig besetzten Film auf Blu-ray und DVD.

 Hier geht’s zum Trailer.

Inhalt:
Am 11. März 2011 um 14:46 Uhr Ortszeit wird Japan vom schlimmsten Erdbeben in der Geschichte des Landes erschüttert. Das Beben löst einen verheerenden Tsunami aus, der das Kernkraftwerk von Fukushima unter einer gigantischen Flutwelle begräbt. Die Naturkatastrophe verursacht einen gefährlichen Stromausfall in der gesamten Anlage – Explosionen, Brände und irreparable Schäden an vier Reaktorblöcken führen zu Kernschmelzen und massiver Freisetzung radioaktiver Stoffe. Schichtleiter Izaki und Werkschef Yoshida stehen vor einer schweren Entscheidung: Sollen sie und ihre Arbeiter vor der gefährlichen Strahlung fliehen oder ihr Leben aufs Spiel setzen, um den Super-GAU zu verhindern.

 

Kommentarfunktion deaktiviert.