Die neuen nuBoxx-Lautsprecher: Ehrlich klingt am besten

0

Mit der nuBoxx-Serie enthüllt Nubert seine neue passive Einsteigerbaureihe. Sechs Modelle, von der kompakten Regalbox bis hin zur eleganten Drei-Wege-Säule, versprechen Musikfans und Filmliebhabern großes Hörvergnügen zum kleinen Preis.

Über 25 Jahre stand der Name nuBox für das große Hörerlebnis zum fairen Preis. Die legendäre Lautsprecherserie von Nubert hat Generationen von Musik- und Heimkinofans den günstigen Einstieg in die begeisternde Welt authentischer Klangwiedergabe ermöglicht. Nun gelingt den Schwaben mit der aktuellen nuBoxx-Baureihe der Sprung in die audiophile Zukunft. Dank modernster Wandlertechnik, innovativen Konstruktionsmerkmalen, sorgfältiger Abstimmung und fortschrittlichen Produktionsverfahren erreichen die neuen nuBoxx-Modelle ein Wiedergabeniveau, das in dieser Klasse seinesgleichen sucht: Das sind ehrliche Lautsprecher für noch mehr Klangfaszination.

Trotz topaktueller Technik, umfangreicher Ausstattung und hochwertiger Fertigung in Europa bleibt das Preisniveau der nuBoxx-Serie erfreulich günstig. Dabei brillieren die sechs neuen nuBoxx-Modelle in fast jeder erdenklichen Rolle, vom wohnraumfreundlichen Wandlautsprecher über die kompakte Regalbox oder den vielseitigen Centerspeaker bis hin zum kraftvollen Drei-Wege-Standlautsprecher. Die neue nuBoxx-Familie verzückt HiFi-Genießer ebenso wie Filmfans, überzeugte Gamer genauso wie anspruchsvolle Tonschaffende. Ob als Schallwandler einer traditionellen Stereoanlage, im Mehrkanalverbund eines Heimkinosets oder als Multimedia-Speaker eines Streaming-Systems: Wer bestmöglichen Klang zum bezahlbaren Preis sucht, wird im nuBoxx-Angebot ganz bestimmt fündig.

Der neue Name nuBoxx unterstreicht den beeindruckenden Fortschritt dieser Generation, die Nuberts Ingenieursteam von Grund auf neu entworfen hat. In intensiver Zusammenarbeit mit den Fertigungspartnern konnten viele Erfahrungen und Technologien aus Nuberts Top-Serien für die günstigste Baureihe adaptiert werden. So bauen die exklusiv für Nubert gefertigten Hoch- und Tieftonchassis der nuBoxx-Modelle auf die bewährten Treiber der nuLine- und nuVero-Lautsprecher auf und übertreffen das schon beeindruckende Leistungsvermögen vorangegangener nuBox-Generationen auf ganzer Linie. Damit erzielen die Schallwandler Klassenbestwerte in Auflösungsvermögen, Abstrahlverhalten, Tiefgang, Verzerrungsarmut, Impulstreue, Ausschwingverhalten, Impedanzverlauf und anderen entscheidenden Bereichen.

Alle nuBoxx-Modelle stützen sich auf die gleiche Hochtonkalotte aus Seidengewebe, die auf Basis des fortschrittlichen nuOva-Chassis der nuLine-Serie entwickelt und nuOva B getauft wurde. Ein mehrschichtig bedämpftes Rückkammervolumen hinter dem Schwingsystem sorgt für einen besonders harmonischen Frequenzübergang zum Tiefmitteltöner, während die sorgfältig gestaltete und präzise gefertigte Frontplatte mit Wide-Dispersion-Schallführung die Abstrahlcharakteristik und die Feinzeichnung des Superhochtonbereichs oberhalb von 7 Kilohertz optimiert. Damit setzt der neue nuOva-B-Hochtöner Maßstäbe in puncto Auflösungsvermögen und erzeugt einen besonders breiten „Sweet Spot“ für maximalen Hörgenuss.

Die weiterentwickelten Tieftöner mit Polypropylenmembran stützen sich jeweils auf besonders starke und reaktionsschnelle Magnetantriebe. Ihr strömungsgünstiges Design und die großzügige Hinterlüftung der Zentrierspinne vermeiden Kompressionseffekte und kühlen die extra lange Schwingspule bei hoher Dauerbelastung. Durch die besonders breite und flexible Membraneinspannung mit tiefer Grundresonanz konnte der maximale lineare Hub im Vergleich zu vorangegangenen Treibermodellen signifikant gesteigert werden, was eine besonders profunde und pegelfeste Basswiedergabe ermöglicht. Spezielle konstruktive Maßnahmen verhindern zudem das „Aufbrechen“ der Membran bei höheren Frequenzen (Stichwort Partialschwingungen). Aufwendige Korrekturelemente im Magnetsystem und weitere Optimierungen gewährleisten einen resonanzfreien Frequenzverlauf und minimale Klirrwerte im kritischen Mitteltonbereich bis hin zum Hochtonübergang. Dank dieser unter dem Schlagwort B²-Technolgie zusammengefassten Fortschritte spielen alle nuBoxx-Modelle trotz teils kompakterer Abmessungen signifikant tiefer, pegelfester und detaillierter als vorangegangene nuBoxen.

Äußerlich begeistern die nuBoxx-Lautsprecher durch ihre klare Linienführung und prägnante Farbensprache. Das Zweiton-Design in Weiß/Eisgrau oder Schwarz/Graphit verleiht den Lautsprechern ein ebenso frisches wie elegantes Äußeres, wobei die Gehäuseseiten mit robuster Möbelfolie verkleidet werden, während die Schallwände mit seidenmattem Lack beschichtet sind. Magnetische Abschirmblenden aus graumeliertem Akustikstoff verleihen den Lautsprechern auf Wunsch einen wohnlicheren, weniger technischen Look.

Der hohe Konstruktionsaufwand setzt sich im Innern fort. So sind die nuBoxx-Gehäuse aus akustisch vorteilhaftem Holzfasermaterial (MDF) gefertigt sowie clever verstrebt und bedämpft, um klangschädliche Resonanzen zu minimierten. Auf den in Europa gefertigten Frequenzweichen kommen in allen kritischen Schaltkreisen ausschließlich langzeitstabile Bauteile zum Einsatz. Alle nuBoxx-Modelle sind mit einem von Grund auf neu gestalteten Anschlussterminal ausgestattet, welches im unteren Bereich der Rückseite präzise eingelassen ist. Das in der Einsteigerklasse selten genutzte Bi-Wiring-Terminal früherer nuBox-Generationen wurde durch zwei hochwertige angewinkelte Schraubanschlüsse mit Präzisionsgewinden ersetzt, die nun auch Bananensteckern sicheren Halt und eine optimale Kontaktfläche bieten.

Besonderes Augenmerk haben Nuberts Akustikingenieure auf eine nicht nur messtechnisch korrekte, sondern auch gehörrichtige und praxisnahe Feinabstimmung gelegt, um Aufnahmen jeder Art die bestmögliche Bühne zu bieten sowie größtmögliche Flexibilität in der Verstärkerkette und in der Aufstellung zu gewährleisten.

Mit insgesamt sechs Modellen bietet die nuBoxx-Serie den passenden Lautsprecher für jede Anwendung. Die nuBoxx BF-10 ist speziell für die Wandmontage ausgelegt und empfiehlt sich damit etwa als Rearspeaker im Mehrkanalverbund oder für besonders platzsparende Stereosets. Nur wenig größer zeigt sich die nuBoxx B-30, ein klassisches Zwei-Wege-Kompaktmodell, das trotz des geringen Gehäusevolumens mit beeindruckender Bassfülle begeistert. Die nuBoxx B-40 weckt Erinnerungen an die legendäre 311 und 383, lässt ihre Vorgängerinnen aber in jeder Beziehung verblassen. Vielleicht die vielseitigste Klangkandidatin der Familie ist die nuBoxx B-50. Liegend brilliert sie als Centerspeaker, vertikal aufgestellt im Stereoverbund oder als mächtige Heimkino-Satellitenbox. Mit der nuBoxx B-60 und der nuBoxx B-70 bietet die Reihe schließlich zwei ausgewachsene Standmodelle für Klanggenuss auf höchstem Niveau. Die nuBoxx B-60 präsentiert sich dabei als schlanke Zweieinhalb-Wege-Konstruktion mit profundem Bassfundament und verblüffender Feinzeichnung, während die nuBoxx B-70 als vollwertiges Drei-Wege-System alle Stärken der neuen Generation in sich vereint und auch besonders ambitionierte HiFi-Fans begeistert.

Die neuen nuBoxx-Lautsprecher werden voraussichtlich ab Ende Juli im Nubert Direktvertrieb erhältlich sein. Die Stückpreise und technischen Daten sind im Anschluss aufgeführt. Detaillierte Beschreibungen sind im Nubert Online-Shop zu finden. Wer sich die neuen Lautsprecher vorab virtuell in die eigenen vier Wände holen möchte, kann sie mithilfe der kostenlosen Smartphone-App nuReality als plastische Augmented-Reality-Modelle in der Wohnumgebung betrachten.

Technische Daten
Nubert nuBoxx BF-10 Wandlautsprecher
Bestückung: 1 x Hochtöner mit 26-mm-Seidengewebekalotte (nuOva B)
1 x 123-mm-Tiefmitteltöner mit Polypropylenmembran (B²-Technologie)
Impedanz: 4 Ohm
Frequenzgang (± 3 dB): 80 – 24 000 Hz
Wirkungsgrad (2,83 V/1 m): 83,0 dB
Nennbelastbarkeit: 80 Watt (nach DIN EN 60268-5, 300 Std.-Test)
Musikbelastbarkeit: 120 Watt

Nubert nuBoxx B-30 Kompaktlautsprecher
Bestückung: 1 x Hochtöner mit 26-mm-Seidengewebekalotte (nuOva B)
1 x 150-mm-Tiefmitteltöner mit Polypropylenmembran (B²-Technologie)
Impedanz: 4 Ohm
Frequenzgang (± 3 dB): 51 – 24 000 Hz
Wirkungsgrad (2,83 V/1 m): 85,0 dB
Nennbelastbarkeit: 110 Watt (nach DIN EN 60268-5, 300 Std.-Test)
Musikbelastbarkeit: 140 Watt

Nubert nuBoxx B-40 Kompaktlautsprecher
Bestückung: 1 x Hochtöner mit 26-mm-Seidengewebekalotte (nuOva B)
1 x 180-mm-Tiefmitteltöner mit Polypropylenmembran (B²-Technologie)
Impedanz: 4 Ohm
Frequenzgang (± 3 dB): 41 – 24 000 Hz
Wirkungsgrad (2,83 V/1 m): 85,5 dB
Nennbelastbarkeit: 160 Watt (nach DIN EN 60268-5, 300 Std.-Test)
Musikbelastbarkeit: 220 Watt

Nubert nuBoxx B-50 Universallautsprecher
Bestückung: 1 x Hochtöner mit 26-mm-Seidengewebekalotte (nuOva B)
2 x 123-mm-Tiefmitteltöner mit Polypropylenmembran (B²-Technologie)
Impedanz: 4 Ohm
Frequenzgang (± 3 dB): 60 – 24 000 Hz
Wirkungsgrad (2,83 V/1 m): 87,0 dB
Nennbelastbarkeit: 170 Watt (nach DIN EN 60268-5, 300 Std.-Test)
Musikbelastbarkeit: 270 Watt

Nubert nuBoxx B-60 Standlautsprecher
Bestückung: 1 x Hochtöner mit 26-mm-Seidengewebekalotte (nuOva B)
2 x 150-mm-Tiefmitteltöner mit Polypropylenmembran (B²-Technologie)
Impedanz: 4 Ohm
Frequenzgang (± 3 dB): 35 – 24 000 Hz
Wirkungsgrad (2,83 V/1 m): 85,5 dB
Nennbelastbarkeit: 220 Watt (nach DIN EN 60268-5, 300 Std.-Test)
Musikbelastbarkeit: 300 Watt

Nubert nuBoxx B-70 Standlautsprecher
Bestückung: 1 x Hochtöner mit 26-mm-Seidengewebekalotte (nuOva B)
1 x 123-mm-Mitteltöner mit Polypropylenmembran (B²-Technologie)
2 x 180-mm-Tieftöner mit Polypropylenmembran (B²-Technologie)
Impedanz: 4 Ohm
Frequenzgang (± 3 dB): 32 – 24 000 Hz
Wirkungsgrad (2,83 V/1 m): 86,5 dB
Nennbelastbarkeit: 320 Watt (nach DIN EN 60268-5, 300 Std.-Test)
Musikbelastbarkeit: 450 Watt

 

Kommentarfunktion deaktiviert.