Blu-ray-Test: Tank Girl

0

2033 ist die Erde unfruchtbar und Kämpfe um Wasser sind an der Tagesordnung. Tank Girl (Lori Petty), Jet Girl (Naomi Watts) und eine Gruppe von Känguru-Menschen ziehen gegen einen fiesen Wasser-Magnaten zu Felde. Bunt, ausgeflippt, chaotisch: Die Comic-Verfilmung hat auch heute noch ihre Reize.   

Bild: Der Cinemascope-Transfer dürfte schärfer sein und löst vor allem Halbnah- und Nahaufnahmen gut auf. Kleine Verschmutzungen gehen im mittelstarken Rauschen meist unter. Farben leuchten teils kräftig.

Ton: Songs, Score und Effekte donnern lebhaft aus allen Boxen. Bass und Dynamik bleiben Mittelmaß.

Extras: Audiokommentar „Baseball, Tanks & Bad Tattoos“ (22:39), „Too Hip for Spielberg“ (23:55), „Creative Chaos“ (18:10), Making-of (5:05), Foto-galerie, Trailer, Mediabook mit Film-DVD und Booklet.

Die Wertung 
Film4 von 6 Punkten
Bildqualität4 von 6 Punkten
Tonqualität4 von 6 Punkten
Bonusmaterial4 von 6 Punkten
Die technischen Daten
AnbieterKoch Media
Bildformat2,35:1 (1080/24p)
Tonspur DeutschDTS-HD Master Audio 5.1
Tonspur EnglischDTS-HD Master Audio 5.1
Untertiteldeutsch, englisch

 

Antworten