Blu-ray-Test: Neal Morse Band – The Great Adventour

0

Mit ihrem gefeierten Konzeptalbum „The Great Adventure“ tourten die Progressive Rocker um Frontmann Neal Morse letztes Jahr durch Europa und die USA. Den tollen Auftritt aus dem tschechischen Brno gibt es jetzt auf Blu-ray zum Mitfeiern. Neben der Konzert-Disc enthält das Digibook eine Bonus-Blu-ray und alle Songs auf zwei CDs.

Die PCM-Stereospur klingt auch ohne dezidierten Subwoofer-Kanal wuchtig, an der Dynamik der rockigen Gitarrenklänge gibt es ebenfalls nichts auszusetzen. Neals Stimme wirkt authentisch und selbst im Klanggewitter gut verständlich. Ohne rückwärtige Kanäle bleibt das Publikum hingegen größtenteils stumm und auf zusätzliches Volumen durch Hall sowie Konzertflair muss man verzichten. Die Bildschärfe ist hoch, ab und an rauscht es aber ordentlich (20:49). Auf der Bonus-Blu-ray finden sich neben vier Musikvideos (16:36) zwei Dokumentationen zur US- und Europatour. Die fallen mit 51 bzw. 56 Minuten nicht nur umfangreich aus, sondern geben auch intime Einblicke in das Tourleben – vom Zähneputzen im Bus bis zum abendlichen Restaurant-Besuch.

Die Wertung 
Musik5 von 6 Punkten
Bildqualität4 von 6 Punkten
Tonqualität3 von 6 Punkten
Bonusmaterial4 von 6 Punkten
Die technischen Daten
AnbieterNuclear Blast
Format2 Blu-rays & 2 CDs
Länge141 Minuten
Bildformat1,78:1 (1080/60i)
TonspurenPCM 2.0-Stereo 48 kHz / 24 Bit

 

Antworten