Blu-ray-Test: Love, Simon

0

Der 17-Jährige Simon weiß seit seiner Kindheit, dass er schwul ist, nur wie sagt er es seiner Familie und den besten Freunden? Leichtfüßig und bisweilen komisch, aber nie respektlos erzählt „Love, Simon“ eine außergewöhnliche Coming-of-Age-Geschichte.

Bild: Die rauscharmen Aufnahmen im 2,35:1-Format wirken scharf und kontrastreich. Schwarz ist satt, Farben natürlich und auch in schwach ausgeleuchteten Innenräumen gehen kaum Details verloren.

Ton: Viel Surround-Kost bietet das dialoggetriebene Geschehen nicht, auch der poppige Score dringt etwas frontlastig ans Ohr.

Extras: Audiokommentar, entfallene Szenen (7:48), „Romanvorlage“ (10:41), „Die Clique“ (9:46), „Contest-Gewinner“ (1:34), „Dreh in Georgia“ (5:07), „Dreh in Atlanta“ (2:06), Bildergalerie, Trailer.

Die Wertung 
Film5 von 6 Punkten
Bildqualität5 von 6 Punkten
Tonqualität3 von 6 Punkten
Bonusmaterial2 von 6 Punkten
Die technischen Daten
AnbieterFox
Bildformat2,35:1 (1080/24p)
Tonspur DeutschDTS 5.1
Tonspur EnglischDTS-HD Master Audio 5.1
Untertiteldeutsch, englisch

 

Antworten