Blu-ray-Test: Düstere Legenden 2

0

Der Jahrestag des Serienkiller-Massakers soll am Pendelton College mit einer Party gefeiert werden. Doch die düstere Legende, die einst mit der Klinge eines Mörders geschaffen wurde, streckt ihre Krallen in die Gegenwart. Der bis vor Kurzem noch indizierte Teenie-Slasher kann seinen Vorbildern „Scream“ und „Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast“ nicht das Wasser reichen.   

Bild: Der leicht rauschende Cinemascope-Transfer dürfte schärfer und detaillierter sein. Farben leuchten hingegen recht frisch und auch der Kontrast ist okay.

Ton: Während viele Effekte räumlich tönen, schallt der Score frontbetont. In Sachen Bass und Dynamik liefert der 5.1-Mix nur Mittelmaß. Noch 4 Punkte. 

Extras: Audiokommentar, entfallene Szenen (8:49), Making-of (3:35), Gag-Reel (5:00), Trailer.

Die Wertung 
Film3 von 6 Punkten
Bildqualität4 von 6 Punkten
Tonqualität4 von 6 Punkten
Bonusmaterial3 von 6 Punkten
Die technischen Daten
AnbieterSony
Bildformat2,35:1 (1080/24p)
Tonspur DeutschDTS-HD Master Audio 5.1
Tonspur EnglischDTS-HD Master Audio 5.1
Untertiteldeutsch, englisch

 

Antworten