Blu-ray-Test: Colony – Season 1

0

In naher Zukunft wird Los Angeles von einem außerirdischen Regime besetzt und mit riesigen Mauern eingezäunt. Im Innern herrschen Unterdrückung, Chaos und Überwachung. Um sich und seine Familie aus der eroberten Stadt zu befreien, tritt Will (Josh Holloway) einer bewaffneten Widerstandsgruppe bei. Die seit 2016 in den USA laufende SciFi-Serie bietet interessante Ansätze und einige spannende Handlungsbögen, wurde aber nach der dritten Staffel, die noch dazu mit einem Cliffhanger endet, abgesetzt.

Bild- und Tonqualität: Bei Schärfe und Feinzeichnung liefert der 1,78:1-Transfer ein hohes Niveau, die Plastizität wird jedoch von gräulichem Schwarz und gelben bzw. blauen Farbfiltern gemindert. Die wenigen Außenaufnahmen wirken meist trist und grau, was zum postapokalyptischen Setting passt, jedoch nicht schön aussieht. Während der regelmäßig eingestreuten Actionszenen kann der englische wie deutsche DTS-HD-5.1-Track mit dynamischen Explosionen und detailreichen Feuergefechten punkten. Auch der Score spielt schwungvoll und raumfüllend, zwischendrin gibt es allerdings ausgedehnte Dialogpassagen, in denen wenig Raum für klangliche Wucht bleibt. 

Extras: Das Bonusmaterial kommt mit einer Handvoll entfallenen Szenen (7:32) sowie einem mittelmäßigen Making-of (21:27) ziemlich überschaubar  daher.

Die Wertung 
Serie4 von 6 Punkten
Bildqualität4 von 6 Punkten
Tonqualität4 von 6 Punkten
Bonusmaterial2 von 6 Punkten
Die technischen Daten
AnbieterUniversal
FormatBlu-ray
Discs / Folgen2 / 10
Zirka-Preis20 Euro
Bildformat1,78:1 (1080/24p)
Tonspur DeutschDTS-HD Master Audio 5.1
Tonspur EnglischDTS-HD Master Audio 5.1
Untertiteldeutsch, englisch

 

Antworten