Blu-ray-Test: 8 Tage

0

Ein Meteor rast auf die Erde zu und droht in Europa einzuschlagen. Der deutschen Bevölkerung bleiben nur 8 Tage Zeit, um sich in Sicherheit zu bringen. Während die Welt um sie herum in Chaos versinkt, muss jeder für sich entscheiden, wie weit er bereit ist zu gehen, um sein Leben zu retten. Die spannende Prämisse der deutschen Sky-Serie sorgt leider nur in den ersten Folgen für Nervenkitzel, danach flacht das Geschehen überraschend schnell ab.

Die Aufnahmen im 2,00:1-Format punkten mit hoher Schärfe und sattem Schwarz. Da aber selbst Außenaufnahmen oft düster und leicht farbentsättigt daherkommen, wirken die Bilder eher flach. Obwohl der Weltuntergang prädestiniert für Dolby Atmos oder zumindest 5.1 ist, gibt es nur 2.0-Sound, wodurch Räumlichkeit bei actionreichen Verfolgungs-jagden und beim Score fehlt. Hier und da kommt zwar etwas Dynamik auf, allerdings fehlt es an Volumen und Kraft. Als Bonus gibt es neben einem 12-seitigen Booklet den Trailer und ein 15-minütiges Making-of, das außer Marketing-Blabla nicht viel bietet.

Die Wertung 
Seriex von 6 Punkten
Bildqualitätx von 6 Punkten
Tonqualitätx von 6 Punkten
Bonusmaterialx von 6 Punkten
Die technischen Daten
AnbieterEye See Movies
FormatBlu-ray
Discs / Folgen2 / 10
Zirka-Preis25 Euro
Bildformat2,00:1 (1080/24p)
Tonspur DeutschDolby Digital 2.0
Untertitelkeine

 

Antworten