Zahl des Monats: 86 Prozent

0

86 Prozent der 2018 in Deutschland verkauften Smart-TVs unterstützen laut der Deutschen TV-Plattform den Standard HbbTV – und damit die Nutzung interaktiver Dienste über das Internet. Jüngste Studien (Digitalisierungsbericht 2018 der gfu) zeigen zudem, dass knapp zwei Drittel der smarten Bildschirme mit dem Internet verbunden sind. Nach Angaben der GfK wurden in den ersten drei Quartalen 2018 in Deutschland 4,6 Millionen Fernseher verkauft, rund 3,4 Millionen (74 Prozent) davon sind mit einem App-Angebot ausgestattet. Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein Anstieg um 5 Prozent.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]