Xiaomi Mi Box S mit 4K, HDR10 und Android TV 8.1 angekündigt

0

Der chinesische Elektronik-Hersteller Xiaomi hat seine neue Streaming-Box „Xiaomi Mi Box S“ angekündigt. Im schmalen Gehäuse, ist ein Amlogic-SoC mit Unterstützung für 4K/60p und HDR10. Auch 3D-Soundformate von DTS und Dolby sind mit an Bord. Als Betriebssystem läuft das neue Android TV 8.1 (Oreo).

Die Xiaomi Mi Box S könnte als Streaming-Player für die breite Masse bezeichnet werden. Alle wichtigen Funktionen, die den Ultra HD Standards ausmachen, werden unterstützt. Den Kampf der dynamischen HDR-Formate zwischen Dolby Vision und HDR10+ blendet der Player einfach aus – er unterstützt weder noch. Dafür können Käufer Videos mit Dolby Atmos und DTS:X 3D-Sound wiedergeben.

Als technische Basis dient ein Amlogic S905X Prozessor, 2 GB DDR3-Ram und 8 GB integrierter eMMC-Speicher. Auch bei den Schnittstellen findet man nur das nötigste wieder: Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 4.2, HDMI 2.0a, USB 2.0 und ein Audio-Ausgang (Klinke 3.5mm). Nicht einmal ein Ethernet-Port hat der Hersteller seinem neuen Gadget spendiert.

Die Xiaomi Box S ist bislang nur als Import erhältlich, dürfte aber auch bald über bekannte Shops wie Gearbest für deutsche Besteller zur Verfügung stehen. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]