Ultra HD-Blu-ray-Test: Wonders of the Arctic

0

Die eindrucksvoll bebilderte IMAX-Naturdokumentation zeigt faszinierende Landschaften vom abgelegensten Teil der Erde sowie deren Tierwelt über und unter dem Eis. Die zeitgleich veröffentlichte 3D-Blu-ray liegt der UHD-Veröffentlichung nicht bei.

Bild: Der Transfer samt feinem Filmkorn überzeugt mit hoher Schärfe und Detailzeichnung knapp über Blu-ray-Niveau; Unterwasseraufnahmen wirken weicher. Die wenigen Farbtupfer leuchten kräftig (rotes Schiff bei 7:58), die dominanten Weiß- und Blautöne sehen im Kontrast ausgewogen aus und überstrahlen nicht. Optional lässt sich die Doku mit HDR abspielen.

Ton: Der Score des HD-5.1-Tons spielt ebenso räumlich wie Natur- und Tiergeräusche oder Maschinenlärm. Der Originalton liegt in Dolby Atmos vor.

Extras: Trailer.

Die Wertung 
Film 4 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 1 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Eurovideo
Bildformat 1,85:1 (2160/24p/HDR)
Tonspur Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Tonspur Englisch Dolby Atmos / TrueHD 7.1
Untertitel keine

 

Diesen Artikel teilen

Antworten