UHD-Sender Insight TV startet globale Show „Street Art Challenge“

0

Der UHD-Sender Insight TV startet im Oktober seine neue Show „Street Art Challenge“. Die acht Episoden umfassende Serie zeigt die unglaublichen Talente internationaler Street-Art-Künstler, die weltweit einzigartige, oft auch provozierende Kunstwerke schaffen. Die Show, die von Strix Television produziert wurde, wird auf Insight TV und www.Insight.tv ausgestrahlt.

In jeder Folge der „Street Art Challenge“ geht es um eine besondere Aufgabe, bei der Künstler aus verschiedenen Städten ihre unterschiedlichen Stile und Perspektiven vereinen müssen, um für einen Kunden ein einzigartiges Kunstwerk zu schaffen. Werden sich die unterschiedlichen Talente der Künstler vermischen? Kommen sie mit den unterschiedlichen sozialen und kulturellen Hintergründen ihrer Challenge-Partner zurecht? Und vor allem, wird der Kunde am Ende mit dem Ergebnis zufrieden sein? Die „Street Art Challenge“ nimmt die Zuschauer mit auf eine künstlerische Reise und führt die Teilnehmer an ganz unterschiedliche Plätze dieser Welt: Ibiza, Hongkong, Russland, Griechenland, Indien, Holland, Portugal und Großbritannien.

Zu Beginn jeder Show stellt der Kunde den Künstlern seine spezielle Leinwand vor – sie und die Location bilden den Mittelpunkt der Story. Den Künstlern bleiben 48 Stunden Zeit, um im Team ein einzigartiges Stück „Street Art“ zu schaffen – ein Kunstwerk, das gemeinsam vor dem Kunden sowie dessen Familie und Freunden enthüllt wird. Ist der Auftraggeber vom Kunstwerk überzeugt?

In der ersten Folge trifft das berühmte britische Street Art-Duo The London Police, ihrerseits bekannt für ihre comicartigen schwarz-weißen Figuren, auf die New Yorker Straßenkünstlerin ELLE, die als eines der größten weiblichen Talente der Szene gilt. Sie treffen sich in Sa Penya in Ibiza-Stadt, um ihren Kunden Salim zu begrüßen. Sein Auftrag: Eine Hommage an die magische Insel Ibiza zu kreieren, die nicht die Party-Szene, sondern die ursprünglichen Bewohner der Insel hervorhebt.

Weitere Protagonisten der Show sind

 • der britische Straßenkünstler Dan Kitchener, der sich mit dem Maori-Nachkommen Charles Williams zusammenschließt,

 • Großbritanniens Superstar Sickboy, der mit Südamerikas meistgesuchtem Straßenkünstler, Zosen Bandido, zusammenarbeitet,

 • die in Kalifornien lebende Christina Angelina, die sich mit Graffiti-Virtuosin Abstrk zusammentut,

 • der mexikanische Grafikdesigner Ricardo Gonzalez, der mit dem begehrtesten Graffiti-Künstler Indiens, The Bearded Wizard alias Ullas Hodoor, ein Team bildet,

 • die in London lebende britische Künstlerin Neequaye Dreph Dsane, die gemeinsam mit Portugals talentiertestem Straßenkünstler, Nuno Viegas, ein Kunstwerk schafft,

 • der in Japan lebende amerikanische Künstler Daas, der sich gemeinsam mit Belgiens Bart Smeets der Herausforderung annimmt

 • und die lebende Straßenkunstlegende Hugo Kaagman, der sich mit dem französischen Straßenkünstler Artiste Ouvrier der Challenge stellt.

„Diese visuell beeindruckende Show hebt das Talent, die Leidenschaft und den Stolz der Künstler hervor – Eigenschaften, die für das Schaffen dieser unglaublichen Kunstwerke essentiell sind und die von unseren Zuschauern quasi ganz nebenbei genossen werden können“, sagt Arun Maljaars, Director Content & Channels bei Insight TV. „Für die Künstler ist die ‚Street Art Challenge‘ eine große Herausforderung. Es gilt zwei unterschiedliche künstlerische Stile und Temperamente zu vereinen und ein gemeinsames Statement und Kunstwerk zu entwickeln, das gleichermaßen dem Auftrag entspricht und dem Kunden gefällt. Egal, ob klassischer Kunstliebhaber, Street-Art-Fan oder Interessierte, ohne große künstlerische Ambitionen – Sie werden die kreative Spannung schätzen, die in jeder Show steckt.“

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]