UHD-Blu-ray-Test: Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen

0

An der High School eines US-Küstenortes verknallt sich die 17-jährige Bella (Kristen Stewart) in den megacoolen Mitschüler Edward (Robert Pattinson). Doch der Mädchenschwarm hütet ein blutiges Geheimnis. Die schwülstige Teenie-Vampir-Romanze mit Kultstatus gibt es jetzt auch ultrahochauflösend, die restlichen Teile werden vermutlich bald folgen.

Bild: Die auf einer 2K-Vorlage basierende UHD-Scheibe kann sich nicht so stark von der zehn Jahre alten Blu-ray absetzen, wie erhofft. Die wenigen Farben leuchten dank HDR10-Codierung (die US-Disc bietet auch Dolby Vision) minimal satter, der alles überschattende Cyan-Farbstich dominiert auch die UHD-Disc. Der Kontrast fällt geringfügig kräftiger aus, wobei Spitzlichter beinahe überstrahlen. Am auffälligsten ist die bessere Kompression, welche das kräftige Korn des 35mm-Films natürlicher aussehen lässt als auf der Blu-ray, wo das Rauschen mitunter arg verschmiert und digital wirkte. Bei der Auflösung erhascht man hier und da etwas mehr Details, sofern man mit der Nase direkt am TV danach sucht.

Ton: Die UHD-Disc birgt denselben DTS-HD-5.1-Ton wie die Blu-ray, den neuen Atmos-Mix der US-Scheibe enthält Concorde den deutschen „Twilight“-Fans vor. Der 5.1-Mix schlägt sich wacker, der Score spielt weiträumig und dynamisch, Effekte kommen druckvoll rüber und beziehen alle Boxen mit ein. 

Extras: Die UHD-Disc vereint alle Boni der alten Blu-ray (Audiokommentar plus über 2 Stunden mit Making-of, Interviews, Featurettes, entfallene Szenen, Musik-Videos etc.). Darüber hinaus bietet die 4K-Scheibe die neue Featurette „Die Twilight Tour: 10 Jahre später“ (10:02) – eine mäßig spannende Besichtigungs-Tour der einstigen Drehorte. 

Die Wertung 
Film 4 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 4 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Concorde
Bildformat 2,35:1 (2160/24p/HDR)
Tonspur Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Tonspur Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel deutsch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten