UHD-Blu-ray-Test: Halloween

0

Als kleiner Bub ermordet Michael Myers seine Schwester. 15 Jahre später bricht der Geistesgestörte aus der Psychiatrie aus, um in seiner Heimatstadt ein Blutbad anzurichten. John Carpenters Meilenstein des modernen Horrorkinos erscheint erstmals ultrahochauflösend. Die UHD-Disc wie auch die beiliegende Blu-ray basieren auf einem neuen 4K-Master. 

Bild: Ob Auflösung, Farbgebung, Kontrast oder Kompression – der UHD-Silberling ist der alten Blu-ray von 2012 in jeder Hinsicht überlegen. Das Cinemascope-Bild sieht nun plastischer, natürlicher, frischer und feinauflösender aus. Ein knackiges HD-Bild wie beim Reboot darf man freilich nicht erwarten. Der Unterschied zwischen der UHD-Disc und der neuen Blu-ray (auch separat erhältlich) fällt dagegen überschaubar aus: Hier zeichnet die bessere Kompression der UHD-Scheibe das 35mm-Filmkorn etwas feiner durch. Zudem wirken Farben dank HDR10 stimmiger, der leichte Grünstich der Blu-ray wurde korrigiert, womit auch Hauttöne natürlicher aussehen. Unschön: Die zusätzliche Dolby-Vision-Codierung der US-Disc fehlt.

Ton: Der überarbeitete 5.1-Ton spielt etwas harsch, Geräusche bzw. Effekte tönen künstlich und hallen hinten etwas nach. Der Score drückt recht räumlich aus den Boxen, klingt aber auch etwas spitz. Vorbildlich: Concorde packte die originale Mono-Tonspur (DD 2.0) in Deutsch wie Englisch mit auf die Disc.

Extras: Bis auf die erweiterten Szenen der TV-Fassung (10:41) wurden alle Boni von der alten Blu-ray portiert und befinden sich nun auf der 4K- wie auch der 2K-Disc: Audiokommentar, Interviews (12:56), „An den Original-Schauplätzen: 25 Jahre später“ (11:03), „Die Heiligen Stätten des Horrorgenres“ (18:31), TV Spots, Trailer, Booklet.

Die Wertung 
Film 6 von 6 Punkten
Bildqualität 3 von 6 Punkten
Tonqualität 2 von 6 Punkten
Bonusmaterial 6 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Concorde
Bildformat 2,35:1 (2160/24p/HDR)
Tonspur Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1 / DD Mono
Tonspur Englisch DTS-HD Master Audio 5.1 / DD Mono
Untertitel deutsch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten