tvOS 13 bringt Multi-User-Support, erweitert Controller-Unterstützung uvm.

0

Apple hat auf dem WWDC 2019 Event die neuste Version seines tvOS 13 Betriebssystems vorgestellt. Die überarbeitete Nutzeroberfläche bietet einige neue Features und Komfort-Funktionen und soll im Herbst 2019 veröffentlicht werden.

Zuerst fällt der überarbeitete Home-Screen auf. Der Nutzer wird nach dem Einschalten de Apple TV gleich mit großflächigen Trailern „abgeholt“. Eines der wichtigsten Features ist jedoch der Multi-User-Support. So bekommen alle Familienmitglieder ihre eigene Oberfläche und man bekommt auch nur das zu sehen und zu hören, was einem wirklich interessiert. Über das überarbeitete Control Center kann man den jeweiligen Nutzer auswählen.

In Vorfreude auf Apple Arcade, einem Game-Abonnement mit über 100, teils exklusiven Spielen, erweitert Apple seinen Controller Support. Die beliebten Xbox One S und Playstation DualShock 4 Controller können fortan mit dem Apple TV 4K genutzt werden. Kleinere Änderungen wie neue Bildschirmschoner (Unterwasser) oder Songtexte die auf Apple Music synchron zur Musik angezeigt werden, komplettieren tvOS 13. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten