TP Vision und Bowers & Wilkins geben Partnerschaft bekannt

0

TP Vision, exklusiver Lizenznehmer für Philips TV und das britische Audio-Unternehmen Bowers & Wilkins haben eine exklusive Partnerschaft für mehrere Jahre geschlossen. Ziel ist die Entwicklung gemeinsamer Produkte, mit dem Ziel eine neue Referenz bei der Wiedergabequalität von Bildern und Tönen im TV-Markt zu setzen. 

Bei der Zusammenarbeit werden nicht nur die bekannten Technologien und die Expertise der beiden Unternehmen kombiniert. Es ergibt sich auch die einzigartige Gelegenheit, zukünftig die bestehenden Entwicklungskapazitäten gemeinsam zu nutzen. Die beiden internen Entwicklungsabteilungen zeichnen schon heute verantwortlich für eine hohe Zahl interessanter Produkte.

Die Partnerschaft wird dadurch gestärkt, dass beide Unternehmen ihre Kerntechnologien schon sehr lange selbst entwickeln, was die volle Qualitätskontrolle über alle Schritte der Produktentwicklung bis hin zur Herstellung ermöglicht. Philips TV strebt mit seinen LCD & OLED TVs die marktführende Bildqualität an und hat dafür den P5 Prozessor entwickelt. Darüber hinaus stehen Ambilight und europäisches Design im Fokus. Bowers & Wilkins steht für langjährige Forschung und Entwicklung im eigenen Haus, um die bestmögliche Klangqualität zu ermöglichen, unabhängig davon, um welches Format es sich handelt. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]