Streaming Portal „Featvre“ kooperiert mit VoD-Plattform „realeyz“

0

Egal ob spannende Dokumentationen, hochwertige Hintergrundberichte oder Non-Fiction-Beiträge aus Kultur, Natur oder Wissenschaft – in den unzähligen Mediatheken schlummern echte Schätze. Das Online-Portal FEATVRE hebt diese aus den Tiefen des Internet und macht sie in jedem Format schnell, einfach und jederzeit verfügbar.

Zusätzlich wurden bislang auch Dokumentarfilme verschiedener Video On Demand-Anbieter wie iTunes, Amazon Video oder Digital Concert Hall gesichtet und empfohlen. Nun hat FEATVRE nochmals den Suchradius erweitert: ab sofort finden Nutzer ebenso Empfehlungen und Links zu realeyz, einer VoD-Plattform für Independent Filmemacher, die auch über eine große Doku-Abteilung mit vielen preisgekrönten Filmen verfügt.

Mit realeyz konnte FEATVRE, wie schon mit dem Filmfestival DOK Leipzig, einen Partner gewinnen, der für hochklassige Dokumentationen steht. Im Fokus sind dabei besondere Filme, die bereits Festivallieblinge waren und hier zuerst und zeitnah zugänglich gemacht werden. Im Gegensatz zu öffentlich-rechtlichen Mediatheken sind die Dokus bei den VoD-Anbietern zudem zeitlich unbegrenzt verfügbar. Mit einem eigenen Ticket-Icon weist FEATVRE die Nutzer in den Tipps darauf hin, wenn die Video on Demand-Anbieter Nutzungsgebühren verlangen. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]