Sony stellt Streaming-Service „ULTRA“ ein

0

In den USA startete der Streamingservice „ULTRA“ in 2016. Nicht einmal drei Jahre danach stampft Sony seine Plattform wieder ein. Am 26. Juli 2019 soll das Portal für hochauflösende 4K & HDR Inhalte geschlossen werden.

Über die Plattform wurden vorrangig Filme von Sony vertrieben. Das Unternehmen wollte damit seine Ambitionen Richtung Streaming unterstreichen. Von dem physischen Medium „Ultra HD Blu-ray“ hatte man sich bereits frühzeitig abgewandt. Auch die Playstation 4 bekam kein 4K Blu-ray Laufwerk spendiert, zur Verwunderung vieler. Die Rechnung ist am Ende leider nicht aufgegangen und so wurde der „ULTRA“-Service auch nicht auf andere Märkte ausgeweitet. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten