Sony Dolby Atmos Soundbar HT-ST5000 erhält eARC-Update

0

Sony stattet seinen 7.1.2 Dolby Atmos Soundbar HT-ST5000 via Firmware-Update mit der „enhanced Audio Return Channel“ (eARC) Funktion aus. So können verlustfreie Audioinhalte wie Dolby Atmos oder DTS:X direkt von einem TV-Geräte an den Soundbar zurückgeführt werden.

Der Vorteil von eARC, der Sony Soundbar inkl. kabellosem Subwoofer können Dolby Atmos und DTS:X Inhalte direkt über die Rückführung über ein HDMI-Kabel wiedergeben. Bedeutet, der 4K Blu-ray Player, AV-Receiver oder Streaming-Player kann direkt an den TV angeschlossen werden und leitet dann das verlustfreie Audiosignal via Bitstream an den HT-ST5000. Voraussetzung ist natürlich, dass der Fernseher oder Projektor ebenfalls über einen HDMI-Eingang mit eARC-Unterstützung verfügt. Aktuell unterstützen das nur Sonys neue Master Series TVs ZF9 und AF9.

Das kostenlose Update mit der Versionsnr. M40.R.0444 kann kostenlos über die Update-Funktion des Soundbars heruntergeladen werden. Ist das Audio-System nicht mit dem Internet verbunden, kann die Firmware auch auf der Service-Seite von Sony heruntergeladen und per USB-Stick installiert werden. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]