Sonos Lautsprecher unterstützten ab Juli 2019 den Google Assistant

0

Sonos möchte seine vernetzten Lautsprecher noch attraktiver gestalten und unterstützt ab Juli 2019 daher den Sprachassistenten Google Assistant. Der Sonos One und Sonos Beam sollen als erste Geräte „mit sich reden lassen“.

Für die Nutzer heißt es jedoch „entweder – oder“. Möchte man den Google Assistant fortan nutzen, kann nicht mehr auf die Komfort-Funktionen von Amazon Alexa zugegriffen werden. Mit etwas Programmieraufwand wäre eine simultane Nutzung sicherlich denkbar, wieso sich Sonos dagegen entscheidet ist nicht kommuniziert.

In den USA können Besitzer eines Sonos One oder Sonos Beam bereits ihre Befehle mittels „Ok Google“ an die smarten Lautsprecher übermitteln. Für den europäischen Markt muss man sich leider noch etwas gedulden. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten