Revox möchte Studio-Klangqualität im Room-Speaker-Segment bieten

0

Revox präsentiert mit dem STUDIOART A100 einen neuen Room-Lautsprecher der eine originalgetreue Studio-Klangqualität bieten soll. Anders als man es vom Design erwarten würde, handelt es sich hierbei nicht um einen Smart Speaker, sondern um einen ganz „normalen“ Raumlautsprecher.

Vielseitig, handlich und autonom, so beschreibt Revox das neue Lautsprechersystem STUDIOART A100. Die „Klangwunder“ sollen sich mittels WLAN und Bluetooth mit kompatiblen Geräten verbinden lassen. Das „A“ in der Bezeichnung steht für „Active“. Ein integrierter Verstärker und innovative Technologien sollen den Klang aktiv verbessern und ein einzigartiges Klangerlebnis abliefern. Im Gerät ist auch ein Akku verbaut, der netzunabhängig Musik für bis zu 8 Stunden liefert.

Über Bluetooth lassen sich so ziemlich alle Geräte mit dem Modell verbinden. Via WLAN findet auch Musik aus dem Netzwerk oder via Apple Airplay ihren Weg auf den STUDIOART A100. Beliebte Streamingdienste wie Tidal, Deezer, Spotify kann man mit der Revox App aktivieren. Bedient werden kann der A100 auch ohne App, inkl. 5 Presets.

Der STUDIOART A100 soll für 480 Euro in den Handel gelangen. Wer möchte kann das System mit einem weiteren A100 ausbauen oder man verbindet einen passiven P100 (180 Euro) als preisgünstige, kabelgebundene Ergänzung. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten