Quadral Breeze Blue XL (Test)

0

Nach der L-Variante in Ausgabe 11-2018 dürfen sich nun Quadrals XL-Brüder, die dank Hochglanzlack gleichermaßen hochwertig auftreten, beweisen. Das 400 Euro teure Boxen-Duo ist in Weiß und Schwarz erhältlich und mit 21 x 14 x 19 cm (B/T/H) noch kompakt genug für den Tisch-betrieb.

Der Speaker-Doppelpack wird untereinander mittels Kupferkabel verbunden und ist schnell einsatzbereit. Wiederum agiert der rechte Speaker als zentrale Hardware, an deren Rückseite sich alle Anschlüsse finden. Neben Aux-, Optisch- und Cinch-Eingang gibt es auch einen Subwoofer-Ausgang sowie einen praktischen USB-Port zum Laden mobiler Geräte. Daneben ist die Hardware auch kabellos per Bluetooth ansprechbar, klassisches WLAN wird wie beim kleinen Bruder hingegen nicht unterstützt.  An der Gerätevorderseite lässt sich lediglich die Lautstärke regeln, doch die mitgelieferte Mini-Fernbedienung spricht alle Betriebsmodi auf Knopfdruck an. Außerdem können damit auch Bass und Höhen gepegelt werden, ebenso wie die Wiedergabesteuerung im Bluetooth-Betrieb.

Sound mit Tiefgang

Pro Box ist ein 25-mm-Hochtöner sowie ein Tieftöner mit 110 mm verbaut (beim kleineren L-Bruder sind es nur 90 mm). Der Frequenzgang reicht damit laut Hersteller von 60 Hz bis 28 kHz. Die Speaker kommen auf eine beachtliche Leistung von jeweils 45 Watt, die man auch hört. Das differenzierte Klangbild bietet eine vorbildliche Räumlichkeit. Dank Stereo-Konfiguration sorgen entsprechende Effekte für erstaunliche Tiefe. Vor allem Höhen bilden sich detailgetreu ab. Selbst bei hohen Lautstärken sind Verzerrungen nicht zu bemerken. Nichts kracht oder scheppert. Gut abgestimmt sind auch der Mittelbereich sowie der Bass. Die klanglichen Vorzüge gegenüber dem kleinen Bruder sind unüberhörbar. Bei größeren Räumen wünscht man sich höchstens noch einen anschließbaren Subwoofer, um das Bassspektrum weiter auszubauen. Doch im Alltag – egal ob daheim oder im Büro – ist der Breeze Blue XL eine tolle Klangmaschine für viele Einsatzzwecke. 

Der Testbericht Quadral Breeze Blue XL (Gesamtwertung: sehr gut, Preis/UVP: 400 Euro) ist in audiovision Ausgabe 1-2019 erschienen.

Der entsprechende Testbericht ist in unserem Shop als PDF-Dokument zum Download erhältlich.

AV-Fazit

sehr gut

Mit dem Breeze Blue XL setzt Quadral ein klangliches wie schmuckes Ausrufezeichen im Smart-Speaker-Segment.
Thomas Stuchlik

Diesen Artikel teilen

Antworten