Panasonic Premium-OLED-TVs unterstützen Profi-Kalibrierungs-Software CalMAN by SpectraCal

0

Panasonic setzt weiter auf die Optimierung der Bildqualität seiner Produkte und kündigt eine enge Zusammenarbeit mit den Entwicklern der Display-Kalibrierungs-Software „CalMAN by SpectraCal“ an. Die neuesten OLED-Modelle von Panasonic unterstützen Portrait Displays CalMAN®-Software und sind weltweit die ersten TVs, die das „CalMAN Ready“-Logo tragen. Damit ist sichergestellt, dass Panasonic Fernsehgeräte perfekt mit der Portrait Displays CalMAN-Software zusammenarbeiten.

Um die Bildqualität weiter zu perfektionieren, stattet Panasonic seine TVs mit zahlreichen Kalibrierungs-Optionen aus. So können beispielsweise im Farbmanagement-System vom Nutzer die Intervalle zwischen den einzelnen Kalibrierungs-Stufen im dunkelsten Punkt der RGB- und Gamma-Skala verringert werden. In der Praxis heißt dies, dass der Übergang von reinem Schwarz zu Farbtönen in Schattenbereichen noch präziser dargestellt und optimiert werden kann. Die neuesten OLED-Modelle FZW954 und FZW804 unterstützen die Einstellungen der isf (Imaging Science Foundation) und bieten neue Kalibrierungspunkte bis fünf Prozent und – erstmals in der Branche – nur zweieinhalb Prozent Luminanzwert. Mit dieser technischen Neuheit in puncto Kalibrierung lassen sich die Farbabstufungen von reinem Schwarz bis hin zu leuchtenden Farben noch besser kontrollieren.

Diese Kalibrierungspunkte werden jetzt auch von der neuesten Version der Portrait Displays CalMAN-Software mit AutoCal-Funktion unterstützt. AutoCal ermöglicht eine Kalibrierung auch ohne Vorkenntnisse innerhalb weniger Minuten. Ohne AutoCal ist eine professionelle Kalibrierung nur durch geschulte Mitarbeiter und mit hohem Zeitaufwand möglich. Neben der deutlichen Geschwindigkeitsoptimierung und reduzierten Schulungskosten bietet AutoCal darüber hinaus gleichbleibende und zuverlässige Kalibrations-Ergebnisse. „Verbinden Sie einfach die CalMAN-Software auf Ihrem Computer per LAN oder WLAN mit Ihrem Panasonic TV und verbessern Sie die Bildqualität“, sagt Martin Fishman, Co-CEO bei Portrait Displays.

Panasonic ist 2018 der weltweit erste Hersteller, dessen OLED-TVs mit dem „CalMAN Ready“-Logo ausgezeichnet sind. Dies stellt sicher, dass Panasonic Fernsehgeräte optimal mit der neuesten Version der CalMAN-Software zusammenarbeiten und allerbeste Ergebnisse garantiert sind. Das „CalMAN Ready“-Programm ist die Versicherung für den Zuschauer, dass der TV-Hersteller mit Portrait Displays kooperiert um exzellente Kalibrierungs-Ergebnisse zu erzielen.

„Panasonic ist sehr stolz darauf, der erste Hersteller zu sein, der mit dem „CalMAN® Ready“ Logo ausgezeichnet wurde“, sagt Dirk Schulze, Head of Marketing TV/Home AV bei Panasonic Deutschland. „Wir sind erfreut, das langjähriges Engagement von Panasonic zur Perfektionierung der Bildqualität mit dem „CalMAN® Ready“ Logo auszuzeichnen“, ergänzt Fishman. Die CalMAN Auto-Kalibrierung schließt die neuen OLED-TVs 2018 von Panasonic ein. Die neueste Portrait Displays CalMAN-Software wird zeitgleich mit den Panasonic Fernsehgeräten erhältlich sein und wurde erstmals auf der Panasonic Convention 2018 demonstriert. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]