Optoma Nuforce BE2 (Test)

0

Grund zur Sorge, dass man den gerade mal 50 Euro teuren In-Ear-Kopfhörer Nuforce BE2 von Optoma unterwegs verlieren könnte, besteht nicht. Denn die magnetischen Rückseiten der Kopfhörer-Gehäuse ziehen sich an und halten fest zusammen. So kann man sich den BE2 ähnlich wie eine Kette um den Hals legen, hat ihn immer dabei und stets im Blick. Mit gerade mal 14 Gramm merkt man die In-Ears weder im Ohr noch um den Hals. Die in Schwarz und Weiß erhältlichen Kopfhörer arbeiten mit der aktuellen Bluetooth-Version 4.1 und erlauben so die kabellose Musikwiedergabe von Mobilgeräten. Bis zu zehn Stunden kommt man mit einer Akkuladung aus. Das Nachtanken dauert rund 2,5 Stunden und erfolgt über eine USB-Buchse, beispielsweise am Desktop-Rechner oder Notebook. Die In-Ears sind Schweiß- und Wasser-geschützt und eignen sich damit auch zum Joggen oder für das Fitness-Studio.

In das kurze Verbindungskabel des Nuforce BE2 ist eine Fernbedienung integriert. So kann man die Lautstärke der Songs verändern und über ein Mi-kro–fon Telefongespräche annehmen. Zum Lieferumfang gehören drei Paar Silikon-Ohrpassstücke und ein sogenanntes Spinfit-Ohrpassstück. Speziell Letzteres hielt im Test sicher im Ohr und ermöglichte einen angenehmen Tragekomfort, ohne permanent Angst haben zu müssen, dass die In-Ears bei der kleinsten Bewegung aus den Ohren rutschen. Optoma setzt beim Gehäuse auf die Materialien Metall und Polycarbonat.

Ausgeprägte Höhen

Tonal ist der BE2 vor allem auf Sprache hin optimiert. Zumindest werden Stimmen präzise herausgearbeitet. Musikfeinschmecker kommen mit den leichten Kopfhörern hingegen weniger auf ihre Kosten. Satte Bässe sind rar gesät, die Höhen sind dafür stark ausgeprägt. Insgesamt fehlt dem In-Ear das klanglich ausgewogene Fundament. In leiseren Passagen ist ein ständiges leichtes Rauschen zu hören. Mehr Dynamik und Volumen würden dem BE2 von Optoma gut zu Gesicht stehen, der bei höherer Lautstärke etwas plärrig klingt. 

Der Testbericht Optoma Nuforce BE2 (Gesamtwertung: befriedigend, Preis/UVP: 50 Euro) ist in audiovision Ausgabe 4-2018 erschienen.

Der entsprechende Testbericht ist in unserem Shop als PDF-Dokument zum Download erhältlich.

AV-Fazit


Warning: A non-numeric value encountered in /is/htdocs/wp1095342_5X7YHMUNKB/www/wp-content/themes/smart-mag/blocks/review.php on line 59
befriedigend

Tragekomfort gut, Klang befriedigend: Der Optoma Nuforce BE2 ist ein günstiger Einsteiger-Kopfhörer für unterwegs, der sich kabellos per Bluetooth mit dem Smartphone koppelt.
Jochen Wieloch

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]