Neuer Ultra-HD-Sender mit HDR

0

Dass überschaubare Angebot an UHD-Sendern wird ab dem 1. November um den Kanal „4K Universe“ ergänzt. Die verschlüsselte Ausstrahlung erfolgt via Eutelsat Hotbird 13° Ost in UHD-Auflösung mit 50 Hz und HDR im „Hybrid Log Gamma“-Standard. Wer das aus TV-Serien, Spielfilmen, Dokumentationen und Sport bestehende 24-Stunden-Programm schauen möchte, muss pro Monat 10 US-Dollar zahlen, bei einem Jahres-Abo fällt der Preis auf 8 Dollar. Premium-Inhalte bekommt man zu dem Preis allerdings nicht auf den Schirm, auf der Webseite 4kuniversenow.com wird unter anderem mit uns zweifelhaften Highlights wie „Plant-Based By Nafsika“, „Model Turned Superstar“, „Jonathan Bird’s Blue World“ und „Pro Beach Volleyball“ geworben. Ob einem das vermutlich nur in Englisch ausgestrahlte Programm zusagt, kann man anhand einer siebentägigen Gratis-Testphase selbst überprüfen.

Neben der Verbreitung über Satellit dürfte der Sender in den kommenden Monaten auch bei diversen Kabel- und IPTV-Anbietern eingespeist werden. Alternativ gibt es die UHD/HDR-Inhalte auch per Stream im Netz. In den USA lassen sich die Inhalte unter anderem mit dem Amazon Fire TV anschauen.

Diesen Artikel teilen

Antworten