Neue Marke Niimbus stellt High-End-Kopfhörerverstärker der Ultimate Series auf der High End 2018 vor

0

Pünktlich zur High End 2018 präsentiert die neue Marke Niimbus zwei Kopfhörerverstärker der höchsten Güteklasse. Die Ultimate Series geht keine Kompromisse ein und nutzt ausschließlich beste Komponenten, um ein Kopfhörerlebnis der besonderen Art zu bieten. Hinter Niimbus steht mit Lake People ein Entwicklerteam, das bereits mit der Marke Violectric im Hifi-Bereich für Aufsehen sorgt.

Ultimate Series made in Germany

Die neue Marke Niimbus feiert ihren Einstand mit der Ultimate Series. Bei den Debütanten handelt es sich um die Kopfhörerverstärker Niimbus US 4 und Niimbus US 4+.  Beide Modelle verfügen über drei Anschlussmöglichkeiten für Kopfhörer, je einmal symmetrisch und zweimal unsymmetrisch. Der US 4+ bringt zusätzlich weitere Features wie einen Balance-Regler, eine Relais-geschaltete Lautstärkeregelung, Fernbedienungsoptionen sowie die Wahl von Ein- und Ausgängen an der Gerätefront. Die Pre-Gain-Schaltung ermöglicht die Anpassung der beiden Verstärkermodelle an den jeweiligen Kopfhörer, während eine Reihe von Schutzschaltungen die Langlebigkeit der Ultimate Series sicherstellen und angeschlossene Kopfhörer schützen soll.

Niimbus der Exzellenz: Ausgewogener, transparenter Klang

Als Ergebnis von drei Jahren Entwicklungszeit und über dreißig Jahren Erfahrung der Lake People Entwickler im Bau hochwertiger Audio-Elektronik bietet die Niimbus Ultimate Series das bestmögliche Klangerlebnis bei der Kopfhörerwiedergabe. Jeder Bereich des Hörspektrums wird klar, transparent und unverfälscht übertragen, sodass eine außergewöhnlich authentische Darstellung erreicht wird. Bei Niimbus liegt kein Schleier auf der Musik, kein Frequenzbereich wird überbetont oder vernachlässigt. Die Niimbus Ultimate Series ist absoluter Klangreinheit verpflichtet.

Die Technik der Ultimate Series

Die Klangeigenschaften der Kopfhörerverstärker US 4 und US 4+ von Niimbus lassen sich auf die fein abgestimmten Komponenten und die analogen Schaltungs-Designs der beiden getrennten Kanäle zurückführen. Angefangen bei der 2 x 25 Watt starken Stromversorgung mit HF-Netzfilter bis hin zu den Bedienelementen will die Niimbus Ultimate Series höchsten Ansprüchen gerecht werden. Besonderes Augenmerk liegt auf der Lautstärkeregelung: Im US 4 regelt ein manuelles RK 27 Potentiometer den Pegel. Ein RK 27 Poti sitzt auch im US 4+, stellt hier allerdings die Balance ein. Für die Lautstärke-Anpassung kommt eine Relais-Schaltung mit 256 Stufen zu je 0,4 dB zum Einsatz. Reed-Relais sorgen dafür, dass die typischen Relais-Geräusche beim Regeln auf ein Minimum reduziert sind. Auch der Einsatz der zwar großen Polypropylen-Kondensatoren zeigt die Kompromisslosigkeit, mit der Niimbus auf den höchsten Klanggenuss hinarbeitet.

Edles Design

Die edlen Fronten aus 10 mm dickem Aluminium sind gestrahlt, gebürstet und schwarz eloxiert und machen so in jedem Hifi-Regal eine gute Figur. Ein optisches Highlight sind die beleuchteten Details an den Lautstärke-Reglern. Die Beleuchtung des Drehschalters am US 4+ ist außerdem dimmbar, wie auch die LEDs an den Tastern für Eingangswahl, Kopfhörerbetrieb und Line Out.

Ultimate Series auf der High End 2018 

Besucher der High End 2018 im MOC in München können die Niimbus Kopfhörerverstärker vom 10. bis 13. Mai selbst erleben und sich von ihren außergewöhnlichen Qualitäten überzeugen. Sie finden Niimbus in Halle 3 an Stand P03.

Termin

Die Kopfhörerverstärker US 4 und US 4+ der Ultimate Series von Niimbus sind ab September 2018 verfügbar.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]