Netflix wird Sky-Partner

0

Pay-TV-Anbieter Sky und Streaming-Riese Netflix machen gemeinsame Sache. Im bisher nur auf der britischen Insel erhältlichen SkyQ-Premiumpaket sollen bald sämtliche Netflix-Inhalte ohne ein zusätzliches Abo abrufbar sein. Dadurch vergrößert sich das Angebot des Senders, insbesondere im Bereich der 4K-Inhalte. Zunächst wird Netflix bei Sky nur in Großbritannien verfügbar sein, allerdings ist auch ein Start für Deutschland und Österreich geplant – und zwar zusammen mit dem Start des hiesigen SkyQ-Angebots.

Als Vorteil der Partnerschaft nannte Sky-Chef Jeremy Darroch, dass man seinen Kunden neben den bereits verfügbaren Inhalten von Anbietern wie Disney ein noch breiteres Spektrum an Filmen und Serien zur Verfügung stellen wolle. Das Mäuse-Imperium hatte kürzlich im Zuge seiner Fox-Übernahme auch mit einem Kauf des britischen Bezahlsenders geliebäugelt. Nachdem der Deal wegen eines besseren Angebots von US-Medien-Konkurrent ComCast vorerst geplatzt ist, fürchtet man bei Sky womöglich den Abzug der Disney-Inhalte und sucht nach neuen Partnern.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]