Microsoft stellt nächste Xbox „Project Scarlett“ vor.

0

Microsoft hat auf dem E3 Presse-Event ausführliche Details zur nächste Xbox-Konsole veröffentlicht. Unter dem Namen „Project Scarlett“ entsteht die neue Next-Gen-Konsole.

Es wurden viele Worte über die technischen Spezifikationen verloren. So soll die Konsole in der Lage sein 8K Grafiken und Bildwiederholungsraten von bis zu 120fps zu liefern. Die Grafikeinheit soll im Vergleich zur Xbox One X viermal schneller sein. Als Prozessor kommt die aktuellste ZEN 2 / NAVI Technologie von AMD zum Einsatz.

Einen weiteren großen Unterschied macht der schnelle GDDR6 Arbeitsspeicher und die SSD-Festplatte. Die Solid State Disc unterstützt sozusagen den Arbeitsspeicher als virtueller RAM. Spiele und Inhalte lassen sich so fast 40 mal schneller laden, als mit einer normalen Xbox One. Ladebildschirme werden damit drastisch verkürzt oder treten gar nicht erst auf.

Noch ein ganz cooles Feature ist ein Hardware-basiertes Raytracing. Die realistische Berechnung von Licht und Spiegelungen soll Spielen noch mehr Tiefe und Realismus verleihen.

Die neue Konsole wird im Herbst/Winter 2020 in den Handel kommen. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten