Marshall Bluetooth-Lautsprecher 2018 bekommen ein umfassendes Upgrade

0

Marschall Headphones hat seine Bluetooth-Lautsprecher im ikonischen Marshall-Vertärker-Design einer „Frischekur“ unterzogen. Neben Verbesserungen bei den technischen Komponenten gibt es auch rein optische Optimierungen.

Die neuen Lautsprecher tragen die Namen „Action II Bluetooth“, „Stanmore II Bluetooth“ und „Woburn II Bluetooth“ und zählen zur neuen Modellreihe optimierter Bluetooth Lautsprecher aus 2018. Die Modelle greifen auf einen leistungsstarken Class-D-Verstärker-System, einem integrierten Bassreflex-System, zurück. Dazu gesellen sich kalibrierte Treiber für einen dynamischen Klang. Die Marshall-üblichen Details findet man beim Design wieder. Dazu gehört neben dem Schriftzug in Gold natürlich ein robustes Holzgehäuse dazu, dass mit einer texturierten Vinylabdeckung aufwarten kann.

Mit dem neuesten Bluetooth 5.0 Standard, lassen sich die Geräte von bis zu 10 Metern Entfernung mit Audiosignalen versorgen.

  • Action II Bluetooth: Der kleine mit „Bumms“. Das Modell eröffnet das 2018er Lineup und verfügb über drei dedizierte Class-D-Verstärker und einen Doppel-Hochtöner. Das kompakte Design passt in fast jeden Raum, vom Wohnzimmer bis hin zur Küche
  • Stanmore II Bluetooth: Darf es etwas mehr sein? Dann ist die Brot-und-Butter-Lösung genau das Richtige. High-Performance-Sound mit zwei 15-Watt Class-D-Verstärker für die Hochtöner und eine 50-Watt Basswiedergabe, rockt Stanmore so ziemlich jede Bude.
  • Woburn II Bluetooth: Den „Party-Abriss“ gibt es mit dem Woburn. Der Größte Lautsprecher von Marshall hat zwei 1-Zoll-Hochtöner und zwei 5.25 Zoll Subwoofer verbaut. 110 Watt bringen jede Party in Wallung! (dj)
Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]