M-net macht bayerische Lokal-TV-Sender scharf

0

Das Lokalfernsehen in Bayern wird scharf: Der führende bayerische Glasfaseranbieter M-net bietet seinen Kabelkunden ab Mittwoch, den 28. März, erstmals 12 bayerische Lokal-TV-Programme in hochauflösender HD-Bildqualität. Die Sender werden auf den Kanälen S26 und 47 in die Kabelnetze München, Augsburg, Würzburg und Erlangen eingespeist. Um die zusätzlichen HDTV-Programme sehen zu können, wird allen Zuschauern ein Sendersuchlauf an ihrem digitalen Empfangsgerät empfohlen. Parallel zum HD-Programm steht der jeweils ortsrelevante Sender auch weiterhin im analogen Format sowie in digitaler Standardauflösung (SD) zur Verfügung.

Die Zuschauer in den Kabelnetzen von M-net erhalten künftig die zwölf Lokal-TV-Programme München.TV, A.TV, Allgäu.TV, INTV, Franken Fernsehen, Main TV, Mainfranken HD, Niederbayern HD, OTV, RFO, TVA, TV Oberfranken auch in hochauflösender Bildqualität. Um die Sender in HD empfangen zu können, ist ein kabeltaugliches digitales Empfangsgerät und ein HD-fähiger Bildschirm notwendig. Allen Zuschauern, die die lokalen Nachrichten, Beiträge und Informationen ab 28. März in hochauflösender HD-Bildqualität sehen wollen, wird an diesem Tag ein Sendersuchlauf an ihrem Empfangsgerät empfohlen.

„Als regionaler Anbieter aus Bayern für Bayern ist es für uns selbstverständlich, dass wir unseren Kabelkunden und wohnungswirtschaftlichen Partnern auch die lokalen bayerischen Inhalte in der bestmöglichen verfügbaren Qualität liefern“, erklärt Dr. Wolfgang Wallauer, Leiter des Geschäftsbereichs Privatkunden und Wohnungswirtschaft bei M-net. „HD-Fernsehen bietet den Zuschauern einen echten Mehrwert und ist daher ein wesentlicher Bestandteil unseres Glasfaser-Kabelanschlusses.“

Eine erweiterte digitale Programmauswahl über den Standard-Kabelanschluss hinaus und attraktive zusätzliche TV-Funktionen bietet M-net mit der intelligenten TV-Lösung „TVplus“. Den Zuschauern steht über die TVplus Box unter anderem eine Pausentaste für das laufende Programm, eine elektronische Aufnahmefunktion, ein elektronischer Programmführer oder der Zugriff auf Spielfilme zum Abruf (Video-on-Demand) zur Verfügung. Die TV-Inhalte können dabei auch zeit- und ortsunabhängig auf bis zu drei Bildschirmen oder mobilen Endgeräten im Heimnetz abgerufen werden. Darüber hinaus bietet die Lösung auch die Möglichkeit, zusätzliche private HDTV-Sender oder Fremdsprachenpakete nach Bedarf hinzuzubuchen.

Bei allen Fragen rund um Fernsehen, Internet und Telefon im Netz von M-net können sich die Zuschauer an die M-net Kundencenter oder an den telefonischen Kundenservice unter der Nummer 0800-2906090 wenden. Alle Informationen zum Angebot von M-net sind zudem auf der Website unter www.m-net.de verfügbar.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]