KEF stellt drahtloses Stereo-Musiksystem LSX vor

0

KEF hat die neue LSX angekündigt, ein kompaktes, drahtloses Musiksystem, das denselben Komfort bietet sowie über dieselben Anschlussmöglichkeiten wie kabelgebundene Systeme verfügt.

Die LSX ist bis auf die erforderlichen Netzkabel vollständig kabellos, sowohl an der Quelle als auch zwischen den Lautsprechern, die über AirPlay2 verfügen und ab Januar 2019 Multi-Room-Streaming von Applegeräten aus ermöglicht.

Die LSX verfügt über KEFs Uni-Q-Chassis, welches Stereoklangbilder über einen breiteren Hörbereich radikal verbessern soll, so dass alle Hörer im Raum einen besseren Klang genießen können. Die LSX fügt sich nahtlos in KEFs Music Integrity Engine ein, bei der es sich um eine hochmoderne Sammlung maßgeschneiderter Algorithmen zur Verarbeitung von Digitalsignalen handelt, die für ein präzises Timing und Phasenkohärenz sorgen möchten.

Die LSX ist bis auf die Netzkabel vollkommen kabellos, sowohl an der Quelle als auch zwischen den Lautsprechern. WLAN und Bluetooth machen das Streaming über Spotify, Apple Music (über AirPlay2 ab Januar 2019) und Tidal ganz simpel. Die LSX ist zudem DLNA-kompatibel und verfügt auch über einen digitalen, optischen TOSLINK-Eingang und ist somit ideal für die Nutzung am Fernseher geeignet. Mit Hilfe der KEF „Control App“, die auch verfügbare Firmware-Updates durchführt, kann sie innerhalb weniger Minuten eingerichtet werden.

Die LSX verfügt über vier „Class-D-Verstärker“, einen für jeden Treiber, sowie hervorragende Twin-DACs, die für ein Signal von bis zu 96 kHz/24 Bit (mit dem optionalen drahtgebundenen Anschluss zwischen den beiden Lautsprechern) oder 48 kHz/24 Bit bei komplett drahtlosem Betrieb sorgen.

Das leicht geschwungene Gehäuse der LSX wurde mit umfassender Verwendung der „Finite Element Analysis“ entwickelt und ist innen versteift. Darüber hinaus verfügt sie über das „Constrained-Layer Damping“, das sich in vielen von KEFs High-End-Produkten wiederfindet. Im Rahmen der traditionellen Zusammenarbeit mit KEF im Bereich Design, wurde die LSX vom Designer Michael Young betreut. Die LSX ist in fünf unterschiedlichen Farben erhältlich, Black, Blue, Maroon und Olive – die in einen luxuriösen Stoff des dänischen Textilhersteller Kvadrat eingebettet sind – außerdem in Gloss White.

Mit eingebautem Spotify Connect können Musikliebhaber die gesamte Spotify-Bibliothek direkt aus der Cloud streamen. Das Streaming wird nicht unterbrochen, so dass Benutzer Videos ansehen, Games spielen und z.B. Telefonanrufe annehmen können ohne die Musik zu unterbrechen, selbst wenn der Hörer das Zimmer verlässt oder sich außerhalb der Reichweite bewegt.

Im Detail:

  • Akustikdesign mit 4″ Uni-Q-Treibern; unter Einsatz von FEA entworfenes Gehäuse mit verborgenem Kühlkörper.
  • KEFs Music Integrity Engine
  • 2 x 30W + 2 x 70W Class D-Verstärker
  • Über die KEF Control-App einstellbare EQ-Einstellungen
  • Apps für iOS und Android
  • Die drahtlose Inter-Lautsprecherverbindung unterstützt 48 kHz/24 Bit; optional drahtgebundener  Anschluss unterstützt 96 kHz/24 Bit-Übertragung
  • Unterstützt Quelldateien bis zu 192kHz/24bit
  • 2,4 GHz / 5 GHz Dual-Band WLAN-Anschluss (DLNA/uPNP)
  • Apple AirPlay 2
  • Spotify Connect (via Software-Update ab November 2018)
  • Tidal Music (über KEF Stream-App)
  • Bluetooth 4.2 mit Qualcomm aptX Codec
Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]