Blu-ray-Test: Das Ding aus einer anderen Welt

vom 03.05.10 | 14:59

Blu-ray-Test: Das Ding aus einer anderen WeltWissenschaftler einer Forschungsstation am Südpol stoßen auf ein sich immer wieder veränderndes außerirdisches Ungeheuer. Schon bald müssen sich die Männer fragen, wer von ihnen bereits mit dem Alien infiziert ist. John Carpenters geniales Remake des SciFi-Horror-Klassikers von 1951 ist trotz FSK16-Freigabe ungeschnitten (siehe Fakten-Check).                                      

Bildqualität:
Die mangelnde Kantenschärfe und die Detailarmut, die auch auf den übermäßigen Einsatz eines Rauschfilters zurückzuführen sein dürften, ersticken HD-Wow-Momente im Keim. Richtig scharf wirkt der Cinemascope-Transfer nur bei Nahaufnahmen (81:44, 82:47). Trotz niedrigem Verschmutzungsgrad reicht es so nur für drei Punkte.

Tonqualität: Der 5.1-Upmix verfügt über eine hohe Direktionalität, wie die Eröffnungsszene eindrucksvoll belegt. Passend zu den Geschehnissen auf der Leinwand werden die jeweiligen Boxen angesprochen. Auch die Dialoge kommen einzig aus dem Center und übersprechen nicht in die Fronts. Der dünnen Musik und den teils kratzigen Effekten hört man allerdings das Alter in jeder Einstellung an.  

Extras: Regisseur John Carpenter und Hauptdarsteller Kurt Russell liefern einen der besten Audiokommentare aller Zeiten ab. Produziert wurde der Track, wie übrigens das komplette Bonusmaterial, für die amerikanische Laserdisc aus dem Jahr 1995. Mindestens genauso empfehlenswert ist die 84-minütige Retro-Dokumentation "Der Terror nimmt Gestalt an". Dazu gesellen sich Texttafeln, Bilderagalerien, der Kino­trailer und ein Bild-in-Bild-Track, der allerdings nur das vorhandene Bonusmaterial wiederverwertet.

Blu-ray-Test: Das Ding aus einer anderen Welt
Die Bild-in-Bild-Spur recycelt lediglich bekannte Inhalte.


Die Wertung   
Film
6 von 6 Punkten
Bildqualität
3 von 6 Punkten
Tonqualität
3 von 6 Punkten
Bonusmaterial
4 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten
 
Anbieter
Universal
Originaltitel
The Thing
Laufzeit
108
FSK
ab 16 Jahren
Bildformat 2,35:1 (1080/24p)
Wende-Cover ja
BD-Live nein
Ton Deutsch
DTS 5.1
Ton Englisch
DTS-HD Master Audio 5.1 
Erhältlich ja

 
Dieser und viele weitere Blu-ray- und DVD-Tests sind in der audiovision 5/2010 erschienen.  


 

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren:

28.01. 2015 | 10:31

Blu-ray-Test: Cyrano von Bergerac Wegen seiner riesigen Nase verschweigt Hauptmann Cyrano (Gérard Depardieu) der schönen Roxane (Anne Brochet) seine Liebe – mit dramatischen Folgen. Kongeniale wie opulente Leinwand­adaption von Emil Rostands Literaturvorlage mit Gérard Depardieu in einer seiner besten Rollen.
Den ganzen Beitrag lesen

28.01. 2015 | 10:28

Blu-ray-Test: Akira – Limited Edition Kriminalpsychologe John Washington (Mark Strong) kann durch Gedankenverschmelzung die Erinnerungen von Menschen analysieren. Doch bei der 16-jährigen Anna (Taissa Farmiga) steht er vor einem Rätsel: Steckt in der Außenseiterin ein tiefes Trauma oder eine gefährliche Soziopathin? Spannender Psycho­thriller mit stark aufspielender Darstellerriege.
Den ganzen Beitrag lesen

28.01. 2015 | 10:25

Highway 2 Auch in der Fortsetzung  brettert illus­tre Holly­wood-Prominenz (u.a. Burt Reynolds, Sammy Davis Jr., Dean Martin, Frank Sinatra) über amerikanische Highways. Im Gegensatz zur TV-Fassung birgt die Blu-ray die ungeschnittene Version, einige Dialogpassagen sind daher in Englisch mit deutschen Untertiteln.
Den ganzen Beitrag lesen

27.01. 2015 | 10:12

Blu-ray-Test: Planes 2 – Immer im Einsatz Wegen eines Getriebeschadens muss Dusty seine Karriere als Rennflieger an den Nagel hängen. Doch sein neuer Job bei der Feuerwehr stellt das ehemalige Sportidol vor nicht minder große Herausforderungen. Drehte Dusty im Kino seine Runden noch in 3D, erscheint auf Blu-ray nur eine 2D-Version – was die Fortsetzung von Disneys Animationshits nicht minder charmant macht.
Den ganzen Beitrag lesen

27.01. 2015 | 10:09

Blu-ray-Test: The Angriest Man in Brooklyn Film: Henry Altmann (Robin Williams, siehe Kasten) erfährt von einer erschöpften Ärztin (Mila Kunis), dass er nur noch 90 Minuten zu Leben hat. Im Angesicht des vermeintlichen Todesurteils, versucht er mit seinen Angehörigen noch ins Reine zu kommen. Trotz vielversprechendem Cast und interessanter Story nicht wirklich überzeugende Tragikomödie.
Den ganzen Beitrag lesen

27.01. 2015 | 10:06

Blu-ray-Test: Brick Mansions – Extended Edition In einem isolierten Ghetto von Detroit müssen ein Cop (Paul Walker, siehe Kasten) und ein Ex-Häftling (David Belle) eine Neutronenbombe entschärfen. Wer auf sinnfreie Stunts statt stringenter Story steht, wird mit der US-Version des französischen „Ghettogangz“ glücklich – neben der Kinofassung birgt die Blu-ray einen zehn Minuten längeren Extended Cut.
Den ganzen Beitrag lesen

26.01. 2015 | 10:42

Blu-ray-Test: The Expendables 3 – Ungeschnittene KinofassungBarney Ross (Sylvester Stallone) und der Rest des Expendables-Teams treffen bei ihrem neuen Einsatz auf Conrad Stonebanks (Mel Gibson). Einst Barneys rechte Hand bei der Gründung der Expendables, hat sich Stonebanks zu einem skrupellosen Waffenhändler gewandelt. Feuer frei!
Den ganzen Beitrag lesen


Kommentare zu diesem Artikel (einloggen zum Schreiben):

Kommentar schreiben
  • Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

If you have trouble reading the code, click on the code itself to generate a new random code.
Sicherheits-Code:
 

Aktuelle Heimkino-Meldungen

aktuelle Tests

audiovision - Ausgabe 02/15

Die neuesten Threads im Forum

Forum
  • I am the new girl
    Seriously tons of superb facts! Also visit my webpage; Tonye Cole: http://new.spring.me/#!/user/tonyecole ...
  • Stormfall Rise of Balur Hack 2015
    *Stormfall Rise of Balur Hack Tool 2015 download no survey[/b[ http://i63.fastpic.ru/big/2015/0113/7e/f5b18ef9fe9aa8982813a5ac12a3ce7e.png : http://fastpic.ru/ You are able to contain what you ...
  • Praktikant/in Human Resources
    Teufel gehört zu den rasant wachsenden UE-Unternehmen im Raum D-A-CH und darüber hinaus. Mit der Zwei-Marken-Strategie Teufel (Stereo, Heimkino uvm.) und Raumfeld (Multiroom Streaming) begeistern wir ...
  • Praktikant/in Elektronik
    Teufel gehört zu den rasant wachsenden UE-Unternehmen im Raum D-A-CH und darüber hinaus. Mit der Zwei-Marken-Strategie Teufel (Stereo, Heimkino uvm.) und Raumfeld (Multiroom Streaming) begeistern wir ...
  • Praktikant/in Produkttests
    Teufel gehört zu den rasant wachsenden UE-Unternehmen im Raum D-A-CH und darüber hinaus. Mit der Zwei-Marken-Strategie Teufel (Stereo, Heimkino uvm.) und Raumfeld (Multiroom Streaming) begeistern wir ...

Zum audiovision-Forum

Geräte im Messlabor

aktuelle Tests

Die neuesten Heimkinos unserer User

aktuelle Tests
Home Theater PCvom 22.06.2009
Oberklasse
Dropzonevom 20.04.2009
Luxusklasse
Blueraycinemavom 03.04.2009
Luxusklasse
Lieblingsraumvom 23.02.2009
Luxusklasse
Matrix Cineloungevom 22.01.2009
Oberklasse