Blu-ray-Test: Das Ding aus einer anderen Welt

vom 03.05.10 | 14:59

Blu-ray-Test: Das Ding aus einer anderen WeltWissenschaftler einer Forschungsstation am Südpol stoßen auf ein sich immer wieder veränderndes außerirdisches Ungeheuer. Schon bald müssen sich die Männer fragen, wer von ihnen bereits mit dem Alien infiziert ist. John Carpenters geniales Remake des SciFi-Horror-Klassikers von 1951 ist trotz FSK16-Freigabe ungeschnitten (siehe Fakten-Check).                                      

Bildqualität:
Die mangelnde Kantenschärfe und die Detailarmut, die auch auf den übermäßigen Einsatz eines Rauschfilters zurückzuführen sein dürften, ersticken HD-Wow-Momente im Keim. Richtig scharf wirkt der Cinemascope-Transfer nur bei Nahaufnahmen (81:44, 82:47). Trotz niedrigem Verschmutzungsgrad reicht es so nur für drei Punkte.

Tonqualität: Der 5.1-Upmix verfügt über eine hohe Direktionalität, wie die Eröffnungsszene eindrucksvoll belegt. Passend zu den Geschehnissen auf der Leinwand werden die jeweiligen Boxen angesprochen. Auch die Dialoge kommen einzig aus dem Center und übersprechen nicht in die Fronts. Der dünnen Musik und den teils kratzigen Effekten hört man allerdings das Alter in jeder Einstellung an.  

Extras: Regisseur John Carpenter und Hauptdarsteller Kurt Russell liefern einen der besten Audiokommentare aller Zeiten ab. Produziert wurde der Track, wie übrigens das komplette Bonusmaterial, für die amerikanische Laserdisc aus dem Jahr 1995. Mindestens genauso empfehlenswert ist die 84-minütige Retro-Dokumentation "Der Terror nimmt Gestalt an". Dazu gesellen sich Texttafeln, Bilderagalerien, der Kino­trailer und ein Bild-in-Bild-Track, der allerdings nur das vorhandene Bonusmaterial wiederverwertet.

Blu-ray-Test: Das Ding aus einer anderen Welt
Die Bild-in-Bild-Spur recycelt lediglich bekannte Inhalte.


Die Wertung   
Film
6 von 6 Punkten
Bildqualität
3 von 6 Punkten
Tonqualität
3 von 6 Punkten
Bonusmaterial
4 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten
 
Anbieter
Universal
Originaltitel
The Thing
Laufzeit
108
FSK
ab 16 Jahren
Bildformat 2,35:1 (1080/24p)
Wende-Cover ja
BD-Live nein
Ton Deutsch
DTS 5.1
Ton Englisch
DTS-HD Master Audio 5.1 
Erhältlich ja

 
Dieser und viele weitere Blu-ray- und DVD-Tests sind in der audiovision 5/2010 erschienen.  


 

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren:

19.09. 2014 | 10:04

Blu-ray-Test: Copper – Season 1New York, 1864: Im heruntergekommenen Einwandererviertel „Five Points“ (unter anderem bekannt aus Martin Scorseses „Gangs of New York“) regieren Hunger, Korruption und Gewalt. Der junge irische Cop Kevin Corcoran (Tom Weston-Jones), genannt ‘Copper‘, kämpft gegen das allgegenwärtige Verbrechen – und nimmt es mit dem Gesetz dabei selbst nicht allzu genau.
Den ganzen Beitrag lesen

19.09. 2014 | 10:00

Blu-ray-Test: Mythos KongoAls einer der größten und gefährlichsten Flüsse der Erde bietet der Kongo zahlreichen Tieren einen spektakulären Lebensraum. Die Dokumentation des NDR (in Zusammenarbeit mit arte und der ARD) erforscht  spannend und bildgewaltig diese geheimnisvolle Flusswelt in Zentralafrika.
Den ganzen Beitrag lesen

19.09. 2014 | 09:56

Blu-ray-Test: A Hard Day‘s Night – Special Edi.Darauf haben Fans lange gewartet: Nach „Help“ (1965), „Magical Mystery Tour“ (1967) und „Yellow Submarine“ (1968) erscheint pünktlich zum 50-jährigen Jubiläum auch der letzte der „Beatles“-Spielfilme auf Blu-ray – sieht man von der Kino-Doku „Let it be“ (1979) einmal ab.
Den ganzen Beitrag lesen

16.09. 2014 | 10:44

Blu-ray-Test: Zwei glorreiche Halunken – 4K remasteredSergio Leones Italo-Western-Klassiker „Zwei glorreiche Halunken“ erschien bereits 2009 auf Blu-ray. Mängel der alten Version wurden nun mit einer 4K-remasterten Neuauflage beseitigt – wenn auch mit Einschränkungen.
Den ganzen Beitrag lesen

16.09. 2014 | 10:26

Blu-ray-Test: Anchorman –   Die Legende kehrt zurück 1979: Nachdem Ron Burgundy (Will Ferrell) den Posten als Nachrichtensprecher an niemand geringeren als seine Frau (Christina Applegate) verloren hat, trommelt der selbstverliebte Egomane sein  mental unterbelichtetes  Team (u.a. Steve Carell, Paul Rudd) zusammen, um das News-Business für immer zu revolutionieren.
Den ganzen Beitrag lesen

15.09. 2014 | 11:03

Blu-ray-Test: Liebe und andere Kleinigkeiten Nachdem er sich mit einer Familie hungriger Waschbären anlegt, läuft das normale Vorstadtleben von Dr. Jeff Lang (Tobey „Spider-Man“ Maguire) aus dem Ruder – Untreue, Erpressung und Mord inklu­sive. Die schwarze Komödie ist auch in den Nebenrollen prominent besetzt (u.a. Ray Liotta, Laura Linney).
Den ganzen Beitrag lesen

15.09. 2014 | 11:00

Blu-ray-Test: All is Lost Mitten auf dem indischen Ozean wird ein Mann (Robert Redford) jäh aus dem Schlaf gerissen. Seine Segelyacht hat einen im offenen Meer treibenden Schiffscontainer gerammt. Notdürftig stopft der erfahrene Nautiker das Leck, doch dann zieht ein gewaltiger Sturm auf.
Den ganzen Beitrag lesen


Kommentare zu diesem Artikel (einloggen zum Schreiben):

Kommentar schreiben
  • Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

If you have trouble reading the code, click on the code itself to generate a new random code.
Sicherheits-Code:
 

Aktuelle Heimkino-Meldungen

aktuelle Tests

audiovision - Ausgabe 10/14

Die neuesten Threads im Forum

Forum

Zum audiovision-Forum

Geräte im Messlabor

aktuelle Tests

Die neuesten Heimkinos unserer User

aktuelle Tests
Home Theater PCvom 22.06.2009
Oberklasse
Dropzonevom 20.04.2009
Luxusklasse
Blueraycinemavom 03.04.2009
Luxusklasse
Lieblingsraumvom 23.02.2009
Luxusklasse
Matrix Cineloungevom 22.01.2009
Oberklasse