Blu-ray-Test: Das Ding aus einer anderen Welt

vom 03.05.10 | 14:59

Blu-ray-Test: Das Ding aus einer anderen WeltWissenschaftler einer Forschungsstation am Südpol stoßen auf ein sich immer wieder veränderndes außerirdisches Ungeheuer. Schon bald müssen sich die Männer fragen, wer von ihnen bereits mit dem Alien infiziert ist. John Carpenters geniales Remake des SciFi-Horror-Klassikers von 1951 ist trotz FSK16-Freigabe ungeschnitten (siehe Fakten-Check).                                      

Bildqualität:
Die mangelnde Kantenschärfe und die Detailarmut, die auch auf den übermäßigen Einsatz eines Rauschfilters zurückzuführen sein dürften, ersticken HD-Wow-Momente im Keim. Richtig scharf wirkt der Cinemascope-Transfer nur bei Nahaufnahmen (81:44, 82:47). Trotz niedrigem Verschmutzungsgrad reicht es so nur für drei Punkte.

Tonqualität: Der 5.1-Upmix verfügt über eine hohe Direktionalität, wie die Eröffnungsszene eindrucksvoll belegt. Passend zu den Geschehnissen auf der Leinwand werden die jeweiligen Boxen angesprochen. Auch die Dialoge kommen einzig aus dem Center und übersprechen nicht in die Fronts. Der dünnen Musik und den teils kratzigen Effekten hört man allerdings das Alter in jeder Einstellung an.  

Extras: Regisseur John Carpenter und Hauptdarsteller Kurt Russell liefern einen der besten Audiokommentare aller Zeiten ab. Produziert wurde der Track, wie übrigens das komplette Bonusmaterial, für die amerikanische Laserdisc aus dem Jahr 1995. Mindestens genauso empfehlenswert ist die 84-minütige Retro-Dokumentation "Der Terror nimmt Gestalt an". Dazu gesellen sich Texttafeln, Bilderagalerien, der Kino­trailer und ein Bild-in-Bild-Track, der allerdings nur das vorhandene Bonusmaterial wiederverwertet.

Blu-ray-Test: Das Ding aus einer anderen Welt
Die Bild-in-Bild-Spur recycelt lediglich bekannte Inhalte.


Die Wertung   
Film
6 von 6 Punkten
Bildqualität
3 von 6 Punkten
Tonqualität
3 von 6 Punkten
Bonusmaterial
4 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten
 
Anbieter
Universal
Originaltitel
The Thing
Laufzeit
108
FSK
ab 16 Jahren
Bildformat 2,35:1 (1080/24p)
Wende-Cover ja
BD-Live nein
Ton Deutsch
DTS 5.1
Ton Englisch
DTS-HD Master Audio 5.1 
Erhältlich ja

 
Dieser und viele weitere Blu-ray- und DVD-Tests sind in der audiovision 5/2010 erschienen.  


 

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren:

23.07. 2014 | 17:45

Blu-ray-Test: You‘re Next Maskierte Mörder dezimieren die Gäste einer Familienfeier. Doch die Killer haben nicht mit Überlebenskünstlerin Erin (Sharni Vinson) gerechnet. Mit tougher, weiblicher Hauptrolle und ordentlich schwarzem Humor setzt sich der blutige Home-Invasion-Horror wohltuend von seinen oft einfallslosen Genre-Kollegen ab. Uncut trotz deftiger Effekte.
Den ganzen Beitrag lesen

23.07. 2014 | 17:42

Blu-ray-Test: Prinzessin Mononoke Von einem tödlichen Fluch heimgesucht reist Prinz Ashitaka durch das feudale Japan auf der Suche nach Heilung. Er strandet in einer Eisenhütte, deren Betreiber gegen ein Wolfsmädchen und die Tiergötter des ausgebeuteten Waldes kämpfen. Regie­größe Hayao Miyazaki inszenierte das Anime-Meisterwerk mit starken gesellschaftlichen Subtexten.
Den ganzen Beitrag lesen

21.07. 2014 | 10:30

Blu-ray-Test: Enemies Closer In der kanadischen Wildnis muss Park-Ranger Henry (Tom Everett Scott) für ein paar zwielich­tige Gestalten (u.a. Jean-Claude van Damme) verloren gegangene Drogen aufspüren. Kurzweiliger Survival-Thriller mit einer herrlichen Psycho-Performance von Jean-Claude van Damme.
Den ganzen Beitrag lesen

21.07. 2014 | 10:27

Blu-ray-Test: Last Vegas Vier Endsechziger (u.a. Michael Douglas, Robert De Niro) wollen in Las Vegas einen etwas verspäteten Junggesellenabschied der Extraklasse feiern. Dabei geht so einiges schief. Amüsante Rentner-Variante von „Hangover“ und „Brautalarm“. 
Den ganzen Beitrag lesen

18.07. 2014 | 11:08

Blu-ray-Test: Carrie Nachdem sie von ihren Mitschülerinnen fortwährend gedemütigt wird, lässt die telekinetisch veranlagte Carrie ihrer aufgestauten Wut freien Lauf.  Mittelmäßige Modernisierung des Brian-De-Palma-Horrorklassikers von 1976.
Den ganzen Beitrag lesen

18.07. 2014 | 11:04

Blu-ray-Test: Getaway Um seine Frau aus den Fängen eines fiesen Kidnappers zu befreien, brettern ein Ex-Rennfahrer (Ethan Hawke) und eine Computerexpertin (Selena Gomez) in einem Ford Shelby ohne Sinn und Verstand durch das nächtliche Sofia. Ohne Sinn und Verstand ist leider auch diese Nonstop-Autoverfolgungsjagd.
Den ganzen Beitrag lesen

17.07. 2014 | 11:27

Blu-ray-Test: Die Passion ChristiZum Osterfest erschien Mel Gibsons kontroverser Jesus-Film erstmals auf Blu-ray. Capelight spendierte der packenden und verstörend-brutalen Leidensgeschichte über die letzten Stunden im Leben des Jesus von Nazareth (James Caviezel) – von der Gefangennahme über die Geiselung bis zur Kreuzigung – ein aufwändiges Mediabook, das gleich vier Discs sowie ein 24-seitiges Booklet umfasst.
Den ganzen Beitrag lesen


Kommentare zu diesem Artikel (einloggen zum Schreiben):

Kommentar schreiben
  • Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

If you have trouble reading the code, click on the code itself to generate a new random code.
Sicherheits-Code:
 

Aktuelle Heimkino-Meldungen

aktuelle Tests

audiovision - Ausgabe 08/14

Die neuesten Threads im Forum

Forum

Zum audiovision-Forum

Geräte im Messlabor

aktuelle Tests

Die neuesten Heimkinos unserer User

aktuelle Tests
Home Theater PCvom 22.06.2009
Oberklasse
Dropzonevom 20.04.2009
Luxusklasse
Blueraycinemavom 03.04.2009
Luxusklasse
Lieblingsraumvom 23.02.2009
Luxusklasse
Matrix Cineloungevom 22.01.2009
Oberklasse