Hama Sirium1400ABT (Test)

0

Hamas Sirium1400ABT hat viele smarte Funktionen unter seiner edel anmutenden Metall-Zylinder-Optik, die an die Subwoofer-Form der hauseigenen Sirium-Soundbars erinnert.

Einmal angeschlossen lässt sich der 150 Euro teure Speaker ins heimische WLAN-Netz (leider wird nur das 2,4-Ghz-Frequenzband, nicht aber der störungsresistentere 5-Ghz-Bereich unterstützt) einbinden und per Hamas kosten-loser „Smart Audio App“ konfigurieren. So kann man mehrere Sirium1400-Speaker zu einem Multiroom-System verbinden.

Alexa an Bord

Verknüpft man sein Amazon-Konto mit der Hama-App, zieht Sprachassistentin „Alexa“ ins Gerät ein. Das klappte in unserem Test auf Anhieb, sodass wir per Sprachbefehl die Wiedergabe steuern oder uns das Wetter vorhersagen können. Auch zahlreiche Internet–Radiosender gibt die Alleskönnerin auf Wunsch wieder. Alternativ kann man den Sirium 1400 über Amazons „Alexa App“ steuern. Ein UPnP-Media-player bietet zudem die Möglichkeit, im lokalen Netzwerk gespeicherte Dateien wiederzugeben. Unterstützt werden neben WMA und MP3 auch die Hi-Res-Formate FLAC und ALAC.

Alternativ lässt sich der Smart-Speaker per Blue-tooth steuern, was ebenfalls problemlos klappte. Dann kann Musik vom Tablet oder Handy auch ohne die Verbindung zu Alexa oder einem Amazon-Konto wiedergegeben werden. Kabelanschlüsse gibt es keine, die USB-Buchse an der Unterseite dient nur für Software-Aktualisierungen.

Bei Zimmerlautstärke liefert der Sirium1400ABT ein solides Klangbild mit breiten Mitten und dezenter, aber präziser Bassuntermalung. Beim Gladiator Medley auf Hans Zimmers „Live in Prague“-Album waren einzelne Instrumente klar heraushörbar und Stimmen gut verständlich. Dreht man die Lautstärke aber höher, verlieren Bässe an Kontur und Höhen tönen etwas hallig. Uneingeschränkt gut ist dagegen das Abstrahlverhalten: In der Raummitte platziert, lieferte der Speaker zu allen Seiten eine ähnliche Tonqualität.                                           

Der Testbericht Hama Sirium1400ABT (Gesamtwertung: gut, Preis/UVP: 150 Euro) ist in audiovision Ausgabe 8-2018 erschienen.

Der entsprechende Testbericht ist in unserem Shop als PDF-Dokument zum Download erhältlich.

AV-Fazit

gut

Für verhältnismäßig günstige 150 Euro bekommt man mit dem Sirium1400ABT einen gut klingenden und überaus smarten Speaker.
Tobias Schönig

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]