Fastest Car: Netflix startet eigene Originals-Serie für Autoliebhaber

0

Netflix läuft auf Hochtouren – mit der ersten Originals-Serie für Autoliebhaber: „Fastest Car“ – ab 6. April.

Die 12-teilige Serie darf als Antwort auf Amazons Erfolgsreihe „The Grand Tour“ verstanden werden, stellt aber keine Kopie dar. Vielmehr dreht sich jede Folge um spezielle Drag-Rennen, in denen jeweils drei PS-Boliden, die mit viel Liebe getunt wurden, mit jeweils einem der gefragtesten Supercars der Welt ein Kopf-an-Kopf-Rennen fahren. Wer nicht glaubt, dass ein 1971er Ford Pinto einen Ferrari 488 GTB besiegen kann? Oder dass ein 1984er Buick Grand National einen McLaren MP4 stehen lässt? Den dürfte „Fastest Car“ eines besseren belehren.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]