DVD-Test: Mr. Sloane

0

Frau weg, Job weg, den Suizid verbockt: 1969 war kein gutes Jahr für Jeremy Sloane (Nick Frost) – bis er die hübsche Amerikanerin Robin (Ophelia Lovi­bond) kennenlernt. Komödienstar Frost brilliert in der bittersüßen Britcom als liebenswerter Alltagsheld in Nöten.

Für eine DVD sieht das klare Bild scharf und detailreich aus. Ton gibt es nur im englischen Original mit optionalen Untertiteln. Der 2.0-Mix fokussiert Geräusche auf die Front, Musik spielt aber räumlich. Extras: 4 Audiokommentare, Behind the Scenes (12:19).

Die Wertung 
Serie 5 von 6 Punkten
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 2 von 6 Punkten
Bonusmaterial 3 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Polyband
Format DVD
Discs / Folgen 1 / 7
Zirka-Preis 12 Euro
Bildformat 1,78:1 (1080/24p)
Tonspur Deutsch nicht vorhanden
Tonspur Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel deutsch, englisch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]