Die neue audiovision 3-2018 jetzt am Kiosk

0

In der neuen Ausgabe der „audiovision“ widmen wir uns 10 Top-Receivern. Als Highlight sticht dabei der 13-Kanal-AV-Verstärker AVC-8500H von Denon heraus. Im Vergleichstest mussten sich Geräte um 1.000 Euro von Marantz (SR6012), Onkyo (TX-RZ820) sowie Yamaha (RX-V683) messen. Zudem haben wir 6 preisgünstigere Alternativen zwischen 600 und 900 Euro zusammengestellt.

Außerdem mussten sich zwei aktuelle 65-Zoll-TVs von Panasonic (TX-65EXW604) und Samsung (UE65MU7009) in unserem Testlabor beweisen. Dazu gesellte sich der 1.800 Euro teure Projektor W1700 von BenQ.

Dazu hatten wir seinen 5.000-Euro-Kollegen UHZ65 von Optoma im Haus. Ob der 4K-Bildwerfer sein Geld wert ist, erfahren Sie in unserem 4-seitigen Test des Monats.

Im Aktuell-Teil finden Sie unseren Messebericht von der ISE in Amsterdam sowie weitere News und Geräteneuheiten. Außerdem küren wir die Gewinner unserer „Geräte des Jahres“-Aktion. Daneben gibt’s im Praxisteil Infos zum Ton-Format-Chaos auf Blu-ray und die Antwort auf die Frage, welcher Anbieter, es richtig macht. Auch eine weitere Ausgabe unserer Multiroom-Reihe finden Sie im Heft: Diesmal testen wir das Multiroom-Konzept von Sony

Im Movies & More prüfen wir 41 Blu-rays, UHD-Blu-rays und DVDs auf Herz und Nieren, darunter „Blade Runner 2049“, „ES“, „American Assassin“, „Logan Lucky“ und viele weitere.

Hier erfahren Sie alles über die Inhalte.

Jetzt auch mit neuer App für iOS- und Android-Geräte

Die neue App für iOS- sowie Android-Systeme erscheint bereits einen Tag früher als das Heft und ermöglicht ein komfortables Lesen der audiovision. Auf Schnickschnack wie Werbung oder animierte Menüs haben wir bewusst verzichtet. Herunterladen können Sie die Apps hier (iOS) und hier (Android).

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]