Deutschsprachige Sender werden auf Hotbird 13° Ost aufgeschalten

0

Wer deutschsprachiges Fernseher via Satellit bezieht, der wird mit großer Wahrscheinlichkeit den Astra 19.2° Ost Satelliten angepeilt haben. Eutelsat möchte das Angebot des auf Mitteleuropa ausgerichteten Satelliten Hotbird 13° Ost wieder attraktiver gestalten und schaltet deutschsprachige Sender auf.

In den 90er Jahren hatte Hotbird 13° Ost noch eine größere Bedeutung für die deutschsprachigen Zuschauer. Sender wie Viva oder Viva 2 waren nur über diese Satellitenposition empfangbar. Um das Programm attraktiver zu gestalten, werden jetzt Sender wie Anixe HD und Anixe SD  und der Shoppingsender Aristo.tv aufgeschalten. In Zukunft könnten noch weitere Sender folgen. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten