Blu-ray-Test: Wind River

0

Um den Mörder einer Indianerin zu finden, müssen sich ein erfahrener Fährtenleser (Jeremy Renner) und eine junge FBI-Agentin (Elizabeth Olsen) zusammenraufen. Der spannende Neo-Western punktet mit großartigen Landschaftsaufnahmen und subtiler Gesellschaftskritik.

Bild: Der scharfe und rauschfreie Cinemascope-Transfer kommt mit natürlicher Farbgebung daher. Weiße Schneeflächen und rabenschwarze Nächte liefern gute Kontraste.

Ton: Der titelgebende Wind heult fast pausenlos aus allen Speakern und Donner (8:30) kommt voluminös sowie bassstark daher. Der ruhige Score dringt räumlich ans Ohr und liefert eine beklemmende Stimmung.

Extras: Interviews (16:10), „Jeremy Renner is Cory Lambert“ (3:36), „Taylor Sheridan“ (4:08), Trailer.

Die Wertung 
Film 5 von 6 Punkten
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 2 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Universum
Bildformat 2,35:1 (1080/24p)
Tonspur Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Tonspur Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel deutsch, englisch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]