Blu-ray-Test: Titans – Season 1

0

Angeführt von „Nightwing“ (Brenton Thwaites) – auch als Batmans Sidekick Robin bekannt – zieht eine Gruppe junger Superhelden in den Kampf gegen das Böse. Die DC-Serie spinnt die Zeichentrick-Reihe „Teen Titans“ mit menschlichen Schauspielern weiter, leider wird die solide Action immer wieder von Teenie-Herzschmerz gestört.

Abgesehen von den weichen und wenig plastischen Computereffekten überzeugen die Aufnahmen im 2,00:1-Format mit hoher Schärfe und guter Feinzeichnung. Dank sattem Schwarz strahlen die bunten Outfits der Protagonisten kontraststark und knackig. Während der häufigen Superheldenschlachten knallen Explosionen dynamisch und Kulissen gehen bassstark zu Bruch. Extras: „Dunkle Wiedergeburt“ (7:41), „Raven“ (2:01), „Ursprünge von Hawk und Dave“ (2:27), „Doom Patrol“ (2:10), „Starfire“ (2:15), „Der neue Robin“ (2:13), „Team Titan“ (2:25), „Beast Boy“ (1:58), „Vom Skript auf den Bildschirm“ (2:15), „Was es heißt, Starfire zu sein“ (1:35), „Das wahre Wonder Girl“ (2:05), „Herumalbern“ (3:08), „Robins Wiedergutmachung“ (2:29).

Die Wertung 
Serie4 von 6 Punkten
Bildqualität5 von 6 Punkten
Tonqualität4 von 6 Punkten
Bonusmaterial3 von 6 Punkten
Die technischen Daten
AnbieterWarner
FormatBlu-ray
Discs / Folgen2 / 11
Zirka-Preis30 Euro
Bildformat2,00:1 (1080/24p)
Tonspur DeutschDolby Digital 5.1
Tonspur EnglischDTS-HD Master Audio 5.1
Untertiteldeutsch, englisch

 

Antworten