Blu-ray-Test: Texas Chainsaw Massacre – Die Rückkehr

0

Auf dem Heimweg von ihrem Abschlussball verirren sich vier Teenager (u.a. Renée Zellweger) im Wald. Ein nahe gelegenes Haus verspricht die Rettung, doch dessen Bewohner (u.a. Matthew McConaughey) entpuppen sich als mordende Psycho-pathen. Missglückter Neuaufguss des 70er-Jahre-Kultfilms. Die Blu-ray birgt nur den ungekürzten Kinocut, nicht jedoch die Langfassung.

Bild: Der 1,78:1-Transfer könnte mehr Schärfe und Details vertragen; auch das deutliche Rauschen und kleine Verschmutzungen ziehen die Note nach unten. Der Kontrast ist ausgewogen und Farben wirken satt.

Ton: Der 2.0-Mix klingt etwas muffig, verwaschen und alt; auch bei Bass und Dynamik ist kaum was los. Der Originalton (2.0) spielt frischer und lebendiger.

Extras: Hier gibt es nur den Kinotrailer.

Die Wertung 
Film2 von 6 Punkten
Bildqualität3 von 6 Punkten
Tonqualität2 von 6 Punkten
Bonusmaterial1 von 6 Punkten
Die technischen Daten
AnbieterSony
Bildformat1,78:1 (1080/24p)
Tonspur DeutschDTS-HD Master Audio 2.0
Tonspur EnglischDTS-HD Master Audio 2.0
Untertiteldeutsch, englisch

 

Antworten