Blu-ray-Test: Spider-Man – Far from home

0

Bei einer Klassenfahrt nach Italien will Peter Parker alias Spider-Man (Tom Holland) den Tod seines Mentors Iron-Man verarbeiten und seiner Angebeteten Michelle (Zendaya) näherkommen. Dumm nur, dass ihn Nick Fury (Samuel L.Jackson) an der Seite des rätselhaften Superhelden „Mysterio“ (Jake Gyllenhaal) durch halb Europa schickt, um die Welt vor Wesen aus einer Parallel-dimension zu retten. Der action-geladene Trip begeistert mit einem Mix aus „Coming of Age“-Komödie und Superhelden-Story und läutet nach „Avengers: Endgame“ eine neue Marvel-Ära ein.

Die startet mit einem Einspiel von 1,1 Milliarden Dollar äußerst erfolgreich. Ein Teil der Einnahmen geht übrigens in Tom Hollands Charity-Organisation „Brothers Trust“, für die er mit einem 11-minütigen Bonusbeitrag Werbung macht. Leider gehört der zusammen mit den witzigen Outtakes zum Interessantesten, was die Blu-ray an Extras zu bieten hat. Die meisten der 13 Mini-Featurettes bieten kaum mehr als Marketing-Gewäsch. Einzig die „Reisetipps“ bieten spaßige Tourismus-Hinweise zu Europas Metropolen – leider kommt Berlin dabei, wie auch im Film, nur eine Nebenrolle zu.                                

Bild: Typisch für eine Marvel-Produktion glänzt der rauschfreie Cinemascope-Transfer mit meist hoher Kantenschärfe und Feinauflösung sowie einem ausgewogenen Kontrast samt guter Graustufendurchzeichnung. Die CGI-Hintergründe fallen dabei nicht ab und wirken ebenfalls knackscharf und detailreich.

Ton: Gleich zu Beginn wütet ein Elementarwesen dynamisch und bassgewaltig in einem Dorf. Auch der explosive Jahrmarkt-Kampf gegen ein Feuermonster liefert voluminöse Explosionen (71:40). Davon können sich Disneys-Marvel-Filme eine Scheibe abschneiden. Als die actiongeladene Weltreise zum Höhepunkt kommt, zischen hunderte Kampfdrohnen räumlich um die Ohren (95:24).

Extras: „Peters To-Do-Liste“ (3:22), „Reisetipps“ (4:58), „Prävisualisierung“ (8:20), „The Brothers Trust“ (11:44), „Versteckte Ostereier“ (4:23), „Danke, Mrs. Parker“ (3:35), „Ginter-Riva-Effekt“ (1:32), „Fury & Hill“ (3:29), „Es braucht zwei“ (3:09), „Absprung“ (6:19), „Fern der Heimat“ (5:14), „Jetzt siehst du mich“ (6:30), Outtakes (3:35), „Schick machen“ (4:38), „Sich steigern“ (3:42), entfallene Szenen (6:07), Trailer.

Die Wertung 
Film5 von 6 Punkten
Bildqualität5 von 6 Punkten
Tonqualität5 von 6 Punkten
Bonusmaterial3 von 6 Punkten
Die technischen Daten
AnbieterSony
Bildformat2,35:1 (1080/24p)
Tonspur DeutschDTS-HD Master Audio 5.1
Tonspur EnglischDTS-HD Master Audio 7.1
Untertiteldeutsch, englisch

 

Antworten