Blu-ray-Test: Spider-Man: A New Universe

0

Als Peter Parker im Kampf mit dem Bösewicht Kinpgin stirbt, wird der junge Miles Morales zum neuen Spider-Man. Dann tauchen fünf Spinnen-Männer und -frauen aus einer Parallel-Dimension auf und helfen im Kampf gegen den Superschurken. Das auch auf 3D- und 4K-Blu-ray erscheinende CGI-Abenteuer begeistert mit innovativer Story und Liebe zum Detail und heimste den Oscar für den besten Animations-Film ein.

Bild: Die im Comic-Stil gehaltenen Animationen wirken leicht abgehackt und erwecken den Eindruck von aneinandergeschnittenen Bildern. Hat man sich daran gewöhnt, begeistern Schärfe und vor allem der satte Kontrast. Immer wieder werden Gedankenblasen eingeblendet oder Explosionen mit einem geschriebenen „BOOM“ unterstützt. Grelle Farbwechsel lassen das Finale (87:47) fast wie einen LSD-Trip wirken.

Ton: Gleich zu Beginn legt ein Superschurken-Kampf ein Lagerhaus bassgewaltig und dynamisch in Schutt und Asche. Auch im weiteren Verlauf bleibt der Film ein wahres Actionfeuerwerk, dank des raumfüllenden Scores aus modernen Pop- und Hip-Hop-Tracks kommt auch musikalisch oft Schwung ins Geschehen.

Extras: Bonus-Highlight ist der Paralleluniversum-Modus, eine 27 Minuten längere Schnittfassung mit vielen Hintergrundinformationen und zusätzlichen Zeichnungen. Außerdem gibt es einen Audiokommentar und die Featurettes „Im Schinken-Kurzfilm erwischt“ (4:01), „Wir sind Spider-Man“ (7:51), „Eine neue Dimension“ (5:09), „Die Easter Egg Challenge“ (5:02), „Zu Ehren von Stan Lee und Steve Ditko“ (8:34), „Die ultimative Comic-Besetzung“ (15:02), „Schurken und Skorpione“ (5:11), „Helden und Schweinchen“ (7:45) sowie zwei Musikvideos und der Trailer.

Die Wertung 
Film 5 von 6 Punkten
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 5 von 6 Punkten
Bonusmaterial 4 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Sony
Bildformat 2,35:1 (1080/24p)
Tonspur Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Tonspur Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel deutsch, englisch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten