Blu-ray-Test: Sledge Hammer – Die komplette Serie

0

Für die Blu-ray-Veröffentlichung der Kultserie über einen Cop (David Rasche), der mit seiner Pistole spricht, wurde leider keine neue HD-Abtastung vorgenommen; stattdessen portierte man die in jeder Hinsicht miserable DVD-Qualität. Über diesen Umstand informiert nur das kleine „SD auf Blu-ray“-
Logo auf der Cover-Rückseite. Apropos Cover-Rückseite, die Angabe „1.920 x 1.080“ ist falsch, beträgt die Auflösung doch nur 720 x 576 Pixel. Zum katastrophalen Bild gesellt sich ein katastrophaler Monoton (nur Vor- und Abspann sind in Stereo), der regelmäßig von Störgeräuschen heimgesucht wird. Über das umfangreiche Bonusmaterial können wir uns hingegen nicht beschweren. Zu diversen Audiokommentaren gesellen sich ein Vorwort von Serien-schöpfer Alan Spencer (0:41), TV-Spots, eine 31-minütige Retro-Dokumentation, ein zu Vermarktungszwecken produziertes Making-of (6:08), Storyboard-Zeichnungen, ein Interview mit Hauptdarsteller David Rasche (12:25), ein Tribut an Regisseur Bill Bixby (5:51), ein „Harrison Page Special“ und vieles mehr.

Die Wertung 
Serie5 von 6 Punkten
Bildqualität1 von 6 Punkten
Tonqualität1 von 6 Punkten
Bonusmaterial4 von 6 Punkten
Die technischen Daten
AnbieterNew KSM
FormatBlu-ray
Discs / Folgen2 / 41
Zirka-Preis20 Euro
Bildformat1,33:1 (576/50i)
Tonspur DeutschDolby Digital 2.0
Tonspur EnglischDolby Digital 2.0
Untertitelkeine

 

Antworten