Blu-ray-Test: Renegades – Mission of Honor

0

Sarajevo, 1995: Inmitten der jugoslawischen Kriegswirren versuchen amerikanische Elite-Soldaten einen versunkenen Nazi-Goldschatz zu bergen. Schräge, aber mitunter unterhaltsame Mixtur aus Militäraction und Heistfilm von Produzent Luc Besson. 

Bild: Entgegen Hollywood‘schen Kriegskonvetionen kommt der Cinemascope-Transfer in bunter und rauschfreier Hochglanz-Optik daher (33:40), ein gutes bis sehr gutes Schärfeniveau inklusive. Selbst das Unterwasser-Finale kann sich sehen lassen. 

Ton: Die 5.1-HD-Abmischung versorgt den Zuschauer zwar mit einer guten Surroundkulisse (vor allem während der Panzer-Sequenz zu Beginn), bietet aber nicht die von Kriegsfilmen gewohnte Dyamik.

Extras: „Die Story“ (9:02), „Die Szenenbilder“ (7:32), Trailer.

Die Wertung 
Film 4 von 6 Punkten
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 2 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Universum
Bildformat 2,35:1 (1080/24p)
Tonspur Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Tonspur Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel deutsch, englisch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]