Blu-ray-Test: Mozart – Cosi Fan Tutte

0

2016 inszenierte der deutsche Regisseur Jan Phillipp Gloger Mozarts heiteren Opern-Klassiker „Cosi Fan Tutte“ im Londoner Royal Opera House. Der 5.1-Ton zeichnet das Orchester fein durch und verteilt es auf alle Kanäle. Recht weit entfernt und besser verständlich dürfte der italienische Gesang sein (deutsche Untertitel sind dabei). Die Aufzeichnung wirkt scharf und im Kontrast ausgewogen, rauscht in dunklen Bild-bereichen aber oft stark. Extras: „Introduction“ (5:13), „The Designs“ (3:19), Fotogalerie.

Die Wertung 
Musik 5 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 2 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Opus Arte
Format Blu-ray
Länge 183 Minuten
Bildformat 1,78:1 (1080/60i)
Tonspuren DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel deutsch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]