Blu-ray-Test: Johannes Brahms – Academic Festival Overture, Violin Concerto, Symphony No. 4

0

Die Blu-ray vereint drei Werke von Brahms: die Akademische Festouvertüre, die 4. Symphonie sowie sein Violinkonzert in D-Dur mit Violinistin Julia Fischer. Franz Welser-Möst dirigiert das Cleveland Orchestra, die Aufzeichnung erfolgte 2014 in der Severance Hall von Cleveland. Der 5.1-Ton lässt das Orchester dynamisch und differenziert aufspielen, räumlich aber eher klein bzw. direkt. Die Solo-Violine klingt überaus plastisch und klar. Das rauscharme 1,78:1-Bild dürfte etwas schärfer sein. Extra: Info-Booklet.

Die Wertung 
Musik 5 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 1 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Belvedere
Format Blu-ray
Länge 96 Minuten
Bildformat 2,35:1 (1080/24p)
Tonspuren DTS-HD Master Audio 5.1
PCM 2.0-Stereo 48 kHz / 24 Bit

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]