Blu-ray-Test: Hierro – Insel der Angst

0

HierroAuf einer Fährfahrt zur Kanareninsel El Hierro verschwindet Marias fünfjähriger Sohn spurlos. Ein halbes Jahr später kehrt die Mutter auf die Insel zurück, um die Leiche eines unbekannten Jungen zu identifizieren. Dabei gerät sie in einen Strudel alptraumartiger Ereignisse. Beklemmender Mysterythriller von den "Pans Labyrinth"-Produzenten.

Bild: Wie "My Son, My Son, What Have Ye Done" (siehe oben) wurde "Hierro" mit Red One HD-Videokameras gedreht. Doch die Top-Detailschärfe und Rauscharmut des Herzog-Thrillers wird nicht erreicht. Vor allem in dunklen Szenen leidet die Durchzeichnung. Knappe vier Punkte.

Ton: Die Insel-Szenerie wird nur selten durch Umgebungs­geräusche wie eine Meeresbrise (9:56) oder Brandung (30:49) adäquat wiedergegeben. Meist spielt sich alles vorne ab.

Extras: Trailer.

Die Wertung   
Film 4 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 3 von 6 Punkten
Bonusmaterial 1 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten  
Anbieter Universal
Originaltitel Hierro
Laufzeit 89 Minuten
FSK ab 16 Jahren
Bildformat 1,78:1 (1080p/24Hz)
Ton Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Ton Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
BD-Live ja

 

Diesen Artikel teilen

Antworten