Blu-ray-Test: Herrliche Zeiten

0

Ein wohlsituiertes Ehepaar (Katja Riemann, Oliver Masucci) engagiert zwei Haushaltshilfen, die ihnen jeden nur erdenklichen Wunsch erfüllen. Nach vielversprechendem Start verliert sich die Gesellschaftssatire in Arm-Reich-Klischees.

Bild: Die Aufnahmen im Cinemascope-Format kommen kontrastreich und scharf daher. In einigen dunklen Szenen stört leichtes Rauschen den Seheindruck und in schwach ausgeleuchteten Innenräumen geht so manches Detail verloren (28:30).

Ton: Rededuelle und ruhige Gespräche prägen das Klangbild. Effekte wie Türklopfen (9:50) tönen aber immer wieder gut ortbar von hinten und auch der Score erweitert den Hörraum auf alle Kanäle.

Extras: Making-Of (4:38), „B-Roll“ (9:41), Interviews (37:47), Trailer.

Die Wertung 
Film 3 von 6 Punkten
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 3 von 6 Punkten
Bonusmaterial 2 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Concorde
Bildformat 2,35:1 (1080/24p)
Tonspur Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Hörfilmfassung Dolby Digital 2.0
Untertitel deutsch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]