Blu-ray-Test: Prom Night

0

Vier High-School-Absolventen bezahlen während des Abschlussballs für eine Schandtat aus der Vergangenheit. Feiner, zu Unrecht übersehener Slasher-Klassiker mit Scream Queen Jamie Lee Curtis.    

Bild: Der verrauschte 1,85:1-Transfer sieht meist recht soft aus, auch aufgrund des häufigen Einsatzes von Weichzeichner-Kameraoptiken. Zudem wuseln oft Dropouts durchs Bild. Positiv: Der Kontrast wirkt ausgewogen, Farben leuchten frisch und satt.

Ton: Der Mono-Ton spielt etwas dumpf, das leise  Grundrauschen stört hingegen nicht. Der englische 5.1-Upmix klingt räumlich und viel natürlicher.   

Extras: 3-Disc-Mediabook mit Audiokommentar, Making-of (41:04), Szenen aus der TV-Fassung (11:11), Outtakes (23:15), Trailer, Radiospots, Bildergalerie, Film auf DVD.

Die Wertung 
Film 4 von 6 Punkten
Bildqualität 3 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 1 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Koch
Bildformat 1,85:1 (1080/24p)
Tonspur Deutsch DTS-HD Master Audio 2.0
Tonspur Englisch DTS-HD Master Audio 5.1, 2.0
Untertitel deutsch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]